Schlagerstar Costa Cordalis ist gestorben

Im Alter von 75 Jahren

Schlagerlegende Costa Cordalis ist tot. Wie sein Sohn Lucas gegenüber dem Berliner Kurier bestätigte, ist er am Dienstagnachmittag im Krankenhaus von Palma auf Mallorca im Kreise seiner Familie gestorben. 

Er wollte die Menschen glücklich machen

Im Mai feierte Costa Cordalis noch seinen 75 Geburtstag. Nun müssen seine Liebsten sowie seine Fans von der Schlager-Ikone Abschied nehmen. „Wir sind alle tieftraurig über den Verlust“, erklärt Lucas Cordalis gegenüber dem Berliner Kurier. „Mein Vater war ein wunderbarer Mensch, der sich immer für andere eingesetzt hat. Er wollte die Menschen glücklich machen und das ist ihm auch gelungen. Er wird uns allen sehr fehlen.“

Cordalis war gesundheitlich angeschlagen

Die Todesursache wurde bisher nicht bekanntgegeben. Jedoch war Cordalis in den vergangenen Monaten immer wieder krank, musste mehrfach ins Krankenhaus. Zuletzt stand der Sänger beim Charity-Konzert von Jens Büchner (†49) auf der Bühne. Laut Bunte.de wirkte der 75-Jährige stark geschwächt. So musste Lucas seinen Vater sogar auf die Bühne tragen.