Das kleine Schwarze: Silvesterlook mit modernem Twist

So feiert Mode-Bloggerin Chrissie ins Jahr 2018

Das Kleine Schwarze mal anders gestylt... So bekommt das elegante Dress ein stylisches Upgrade So sexy kann die Kombi aus Kleid und Hose aussehen Damit lässt es sich perfekt ins neue Jahr feiern

Das kleine Schwarze oder auch „The little black dress" ist ein Klassiker, wenn es um schöne und elegante Partylooks geht. Fast jede Frau hat ein kleines Schwarzes im Schrank. Besonders zu Silvester, wenn das Outfit auch einmal ein bisschen glamouröser sein darf, bietet sich das Kleine Schwarze an. Damit ist man als Frau immer auf der sicheren Seite und gut angezogen... Wie ich mein LBD (also „Little Black Dress") in diesem Jahr style, zeigt Mode-Bloggerin Chrissie aus der edelfabrik Ihnen hier.

Je nach Schnitt ist mir das Kleine Schwarze manchmal ein bisschen langweilig oder, wie in meinem speziellen Fall, ein wenig mädchenhaft. Um diese Optik zu durchbrechen, habe ich zum Trick „Kleid über Hose" gegriffen. Die Kombination aus kurzem, schwarzen Corsagenkleid und schwarzer 7/8-Hose macht das gesamte Outfit gleich ein bisschen moderner. Ein weiterer Vorteil dieser Kombination ist, dass es um Mitternacht an den Beinen zumindest ein bisschen wärmer ist, wenn man im Freien das Silvester-Feuerwerk bewundern möchte. 

Die Variante Kleid über Hose sah man bereits im Sommer häufiger auf zahlreichen Streetstyle-Fotos. Dort wurde der Look eher ein wenig rockiger mit Jeans und locker fallenden Kleidern gestylt. 

Aber auch die elegante Variante dieser auf den ersten Blick recht ungewöhnlichen Kombination kann sich sehen lassen, wie ich finde. Berühmte Vertreterin des Mixes ist Emma Watson, die bereits eine tolle Kleid-über-Hose-Komposition von Dior auf dem Red Carpet trug. Spätestens seitdem wird klar, dass das Tragen von Kleidern zu Hosen absolut salonfähig ist. Wichtig ist natürlich eine harmonische Abstimmung der Schnitte und Farben.

Auch die Schuhe und die Accessoires sollten sorgfältig ausgewählt werden. Bei der Wahl der Schuhe für mein Silvesteroutfit habe ich besonderes Augenmerk auf die Absatzhöhe gelegt. Alle Ladys, die auf Partys gern tanzen, werden meine Entscheidung verstehen. Auf extremen High Heels lässt sich eine stimmungsvolle Tanznacht nämlich nur bedingt durchhalten. Um dem Silverster Look noch ein bisschen mehr Glamour zu geben, trage ich auffällige Strass-Ohrringe im Art-Déco-Stil. Die passen gut zu dem mit eingewebten, floralen Muster des Jaquard Stoffes. Der schwarze Stretchgürtel ist mit Strasssteinen und Pailletten bestickt und ein echter Hingucker, er bricht den Look in der Mitte optisch auf. Dazu kombiniere ich eine passende, auffällige silberfarbene Clutch und schon steht mein klassischer, schwarzer Silvester Look mit modernem Twist, in dem ich elegant, ein bisschen rockig und vor allem stylisch ins neue Jahr feiere.