SingingWitt: Der renommierte Mitarbeiter-Chor feiert fünfjähriges Jubiläum mit Benefizkonzert

Sie singen aus Leidenschaft und für den guten Zweck

12. Oktober 2016
Von Klassik über Rock bis Pop sorgen SingingWitt bei ihren Konzerten für Gänsehaut im Publikum. Für den guten Zweck: Der Erlös der Konzerte wird an soziale Projekte gespendet. In diesem Jahr feiert der Mitarbeiter-Chor sein fünfjähriges Jubiläum mit gleich zwei Benefizkonzerten am 2. und 3. November.

Dass Singen glücklich macht, ist kein Geheimnis. Wenn man damit dann auch noch etwas Gutes tun kann, ist der Effekt gleich doppelt so groß. Das wissen und leben auch zahlreiche Mitarbeiter der Witt-Gruppe Weiden, die sich regelmäßig zu Proben und Konzerten treffen und mit Liedern von Klassik bis Pop für Gänsehaut auf den Zuschauerrängen sorgen. In diesem Jahr feiern SingingWitt ihr fünfjähriges Jubiläum.

Wie alles begann...

Mit zunächst kleineren Auftritten bei unternehmensinternen Events begann die Geschichte des 2011 gegründeten Chors SingingWitt. Mittlerweile proben rund 60 Mitarbeiter der Otto-Tochter unter der Chorleitung von Stefanie Zühlke-Schmidt, Geschäftsführerin für den Bereich Einkauf der Witt-Gruppe, einmal die Woche in ihrer Mittagspause für zwei bis drei große öffentliche Konzerte im Jahr. Die Erlöse gehen an soziale Einrichtungen und Projekte.

Fünf Jahre SingingWitt

In diesem Jahr feiert der Chor sein fünfjähriges Bestehen. Klar, dass es zu diesem Anlass ein großes Benefizkonzert geben wird. Unter dem Motto „Pop meets Classic“ und begleitet vom Orchester der Hofer Symphoniker laden SingingWitt im November in die Max-Reger-Halle in Weiden ein. Und weil der Termin binnen kürzester Zeit restlos ausverkauft war, gibt es nun ein Zusatzkonzert — natürlich ebenfalls für den guten Zweck. Tickets für den 2. November 2016 gibt es — noch — unter www.nt-ticket.de. Der Erlös der Geburtstagsveranstaltung geht an die Aktion „Lichtblicke“.