Garmethoden im Check: Gesund genießen leicht gemacht

Wie wertvolle Vitamine erhalten bleiben

Es gibt zahlreiche Varianten zum Zubereiten von Gemüse. Doch bei vielen von ihnen gehen wertvolle Vitamine verloren. Bei schonenden Garmethoden bleiben sie erhalten. Die besten Garmethoden für Gemüse:

Kurz blanchieren

Geputztes Gemüse je nach Sorte 1-4 Min. in siedendes Salzwasser geben. Dann abgießen und kalt abschrecken, um den Garprozess zu stoppen. Diese Garmethode ist ideal für Bohnen, Blumenkohl und Brokkoli.

Knackig dämpfen

Zerkleinertes Gemüse im Siebeinsatz ohne direkten Flüssigkeitskontakt im aufsteigenden Dampf von kochendem Wasser oder Brühe garen. Ideal für Zucchini, Kohlrabi, Zuckerschoten. 

Schonend dünsten

Mundgerecht zerkleinerte Gemüsestücke ohne Fett zugedeckt in ganz wenig Brühe, Wasser oder Wein garen und mit Schmorsud servieren. Ideal für Lauch, Karotten, Fenchel, Spinat.

Das könnte Sie auch interessieren:
Perfekt bridieren: Fleisch zubereiten mit Küchengarn
Saftigeres Fleisch durch Bardieren
Putzen mit Obst- & Gemüseschalen
Spargel perfekt zubereiten: So geht’s
Kartoffeln schälen in Rekordzeit