Highlighter: Diese 3 Beauty-Tipps machen Sie sofort jünger

Make-up-Coach

Ein Hauch Glanzpuder auf den Wangen, und wir sehen sofort toll aus. Aber der Beauty-Allrounder kann noch viel mehr - diese 3 Beauty-Tipps mit Highlightern machen Sie sofort jünger!
 

Highlighter: Jünger aussehen durch Lichtspiele

Eine schöne Beauty-Regel: Je mehr Licht- und Schattenspiel wir schaffen, desto frischer wirkt der Look. Clever ist es hier, wenn wir die Bereiche in unserem Gesicht, die eh vom Licht gestreichelt werden (Stichwort: Sonnenterrassen), noch mit dem schimmernden Puder betonen. Also tragen wir diesen auf Stirn, Nasenrücken, Wangenknochen und Kinn auf. Idealerweise nutzen wir dafür einen Fächerpinsel – der verhindert eine Überdosis und gibt nur einen Hauch Produkt ab. Und das ist besonders wichtig, denn zu viel Highlighter kann schnell unnatürlich aussehen.

Eine Alternative zum Puder sind Flüssigvarianten im Pipettenfläschchen. Damit können wir Foundation und Creme Tropfen für Tropfen aufpolieren. Auf dem Handrücken mischen, dann auftragen – das verpasst einem müden Grauschleier sofort den Hallo-wach-Kick, der den ganzen Tag hält. Es war zu viel des Guten? Kein Problem: Mit transparentem Puder toppen, schon ist das holografische Finish abgemildert.

Augen-Make-up, das jünger macht

Diese 3 Beauty-Tipps mit Highlightern machen Sie jünger

Highlighter auf den Augenlidern öffnet den Blick

Doch das Schmeichel-Wunder hilft sogar bei müden Augen. Es zaubert Schlupflider oder dunkle Schatten nahezu weg. Besonders dafür geeignet: die praktischen Stifte. Auf dem beweglichen Lid kaschieren sie Fältchen und müde Haut besser als jeder Glitzerlidschatten (Achtung, auch hier zuerst einen Primer verwenden). Malen wir davon etwas auf den Concealer unter das Auge, wird der Charmeeffekt noch verstärkt.

So macht ein Highlighter ein schönes Dekolleté

Besonders wichtig beim Styling ist, dass wir stets auch an Hals und Brustbereich denken, schließlich soll das ausgeschnittene Blümchenkleid doch wirken! Dazu zählt natürlich, dass wir hier jedes Mal eine Schicht Gesichtspuder oder auch etwas Rouge auftragen. Und so schafft auch Highlighter ein paar tolle Glanzpunkte Kinn abwärts. Entweder Sie pinseln die glänzenden Partikelchen mit einer extragroßen Powder-Brush einmal über alles, oder Sie setzen auch hier auf die Flüssigvariante, die Sie sich etwa in die Sonnencreme mixen.

Highlighter bringen auch den Körper zum Strahlen

Gerade in Outfits, die mehr Haut an Armen und Beinen zeigen, sieht es toll aus, wenn wir Glanz auf Unterarme oder Schienbeine stäuben. Es gibt dafür Bodylotions, die schon mit Schimmerpartikeln angereichert sind. So sieht selbst helle Haut sofort sommerfrisch und gesünder aus.

Beauty Tipps für Frauen ab 40

Themen