Großes Umstyling: Mareike liebt ihren neuen Style

Schluss mit Einheits-Look

29. August 2017

Mit dem Einheits-Look aus Jeans und Pulli ist jetzt Schluss. Mareike (34) hat Lust auf Veränderung und will ihre weibliche Seite zeigen - das finden wir super. Beim Umstyling staunt die 34-Jährige nicht schlecht über ihre neuen trendy Looks.

Steckbrief

Mareike kommt aus Lemgo, in der Nähe von Detmold. Die Tiernärrin hat zwei Jobs und arbeitet neben dem Büro noch als Ausbilderin für therapeutisches Reiten. Ihre Familie und ihre Tiere stehen für sie immer an erster Stelle. Mareike ist 1,72 m groß, trägt Kleidergröße 38 und Schuhe in Größe 38/39.

Ihr Wunsch:

Meine Nachbarin hat vor einiger Zeit bei eurem Umstyling mitgemacht und so davon geschwärmt. Da ich immer nur Jeans, Pulli und meist einen Dutt trage, hoffe ich jetzt, dass ihr auch aus mir etwas mehr machen könnt. Ich bin gespannt.

Outfit 1: Reif für die Insel 

Jetzt fehlen nur noch Sonne und Meer: Mareike fühlte sich in dem lässigen kurzen Jumpsuit sofort wohl, denn der weckt Urlaubsfeeling pur. Ein solches Modell ist ideal für sportliche Frauen.

Outfit 2: Lauter Schmuckstücke

Hier machen die Accessoires den Unterschied: Bunte Ethnoketten, Blumenarmreif und Fransentasche versprühen Sommer-Flair.

Outfit 3: Zarte Blüten

Das Blümchenkleid lässt Mareike schön feminin wirken. Toll: Cut-Outs betonen die Schultern, zaubern die Taille auf diese Weise optisch schmaler.

Outfit 4: Sport-Style mit Farb-Effekt

Praktisch und modisch soll’s sein - beides erfüllt dieses schnelle Styling mit Top, Jerseyrock und (Achtung!) Sneakern in Neonfarbe. Einfach cool.

Das Make-up: Ganz natürlich

Mareike braucht gar nicht viel, um ihre vorzüge zu betonen. Der Trick ist, ganz gezielt Akzente zu setzen.