„Marie Brand und das Verhängnis der Liebe“: Millowitsch und Schönemann wieder auf Verbrecherjagd

Das Kölner Ermittlerduo muss den Mord an der Assistentin eines Psychotherapeuten aufklären

„Marie Brand und das Verhängnis der Liebe“ mit Mariele Millowitsch und Hinnerk Schöneman „Marie Brand und das Verhängnis der Liebe“ mit Peter Jordan und Nicholas Reinke „Marie Brand und das Verhängnis der Liebe“ mit Bettina Lamprecht „Marie Brand und das Verhängnis der Liebe“ mit Aljoscha Stadelmann

Die Fans des sympathischen Ermittlerduos können sich über eine neue Folge freuen, denn am 3. Oktober 2018 jagen Kommissarin Brand und Kollege Simmel wieder bösen Buben. In ihrem neuen Fall „Marie Brand und das Verhängnis der Liebe“ müssen die Kölner Kommissare den Mord an der jungen Assistentin eines Psychotherapeuten aufklären. 

Nadine Ullrich (Mara Scherzinger) wird in einem Park erschlagen aufgefunden. Die junge Frau war Assistentin des renommierten Kölner Psychotherapeuten Jörg Korfmann (Peter Jordan). Brand und Simmel ermitteln. Die Kommissare finden heraus, dass das Opfer Schwierigkeiten mit seinem Chef gehabt haben soll. Vielleicht auch eine Affäre? Als Brand und Simmel bei Korfmann erscheinen, behandelt er gerade den Patienten Detlef Stelzer (Aljoscha Stadelmann). Stelzer flieht, als er hört, dass Nadine ermordet wurde – als verurteilter Gewalttäter gilt er als äußerst gefährlich. Außerdem wird er zur Fahndung ausgeschrieben, als in seiner Wohnung Fotos und Kleidungsstücke des Opfers gefunden werden. Ein glasklarer Fall?

Marie Brand nimmt die Fährte auf

Nicht so für Marie Brand, denn in gewohnter Weise hinterfragt sie als Kombinationstalent mit messerscharfem Verstand Korfmanns Rolle in diesem Mordfall. Er gibt sich zwar kooperativ, doch scheint die Hilfsbereitschaft taktischer Natur zu sein. Welches Katz- und Mausspiel treibt der Psychotherapeuten? Auf der einen Seite nimmt der den Hauptverdächtigen Stelzer in Schutz, auf der anderen Seite reißt er ihn immer tiefer rein.

Als gäbe es nicht schon genug zwielichtige Gestalten in diesem Fall, müssen Brand und Simmel auch noch die Rolle des Studenten Sebastian Decker (Tom Gramenz) durchleuchten – mit diesem übte sich Korfmann zur Tatzeit in japanischem Schwertkampf und ist somit sein Alibi ...

Marie Brand und Jürgen Simmel geraten in ein perfides Spiel, das weitreichender und dramatischer ist, als zunächst angenommen.