Darf man Käse einfrieren?

Haushaltstipps

Wenn noch etwas Käse von der letzten Mahlzeit übrig ist, kommt oft die Frage auf, ob man die Reste oder auch Käse allgemein einfrieren kann? Wir klären auf.

Wer kennt es nicht, man kauft zu viel Käse ein und weiß dann nicht wohin damit. Selbiges gilt auch dann, wenn man zum Beispiel für ein Mittagessen Käse verwendet hat, etwa Parmesan, und nun noch etwas davon übrig ist. Was tun mit den Resten, damit sie nicht verderben? Ob man Käse einfrieren kann oder nicht, erfahren Sie hier.

Kann man Käse einfrieren?

Juhu, Sie müssen keine Lebensmittel wegwerfen, denn prinzipiell spricht nichts dagegen, Käse einzufrieren. Aber es gibt ein paar Dinge zu beachten! So ist leider nicht jede Sorte für den Tiefkühlschrank geeignet. Zudem büßt das Milchprodukt durchs Einfrieren an Geschmack ein, auch die Konsistenz kann sich dabei verändern. Wer Gäste empfängt und ihnen eine Käseplatte anbieten möchte, sollte stets auf frisch gekaufte Produkte setzen, da diese geschmacklich einfach mehr überzeugen und auch optisch mehr hermachen. Zum Überbacken oder für den Eigenbedarf ist der Käse aus dem Eisfach aber absolut okay. Lesen Sie unten, welche Sorten fürs Einfrieren geeignet sind und welche nicht.

 

 

Darf Parmesan ins Gefrierfach?

Hartkäsesorten wie Parmesan, Grana Padano und Co. dürfen ins Gefrierfach. Am besten in geriebener Form einfrieren, da die Sorten leicht anfangen zu bröckeln. Verwenden Sie hierfür einen Gefrierbeutel oder eine Dose. Dieses Modell ist gefriergeeignet >>

>> Warum Sie Brot nie im Kühlschrank lagern sollten

Gouda und Edamer einfrieren: So klappt es

Schnittkäse findet man sehr häufig auf Tiefkühlpizza. Und diese ist ja bekanntlich auch gefroren. Folglich können Sie Schnittkäse wie Edamer und Gouda ohne Probleme tiefkühlen. Frieren Sie diesen immer möglichst luftdicht ein und tauen ihn später zuerst wieder auf, bevor Sie ihn weiterverarbeiten. 

Kann man Camembert in den Tiefkühlschrank packen?

Camembert und Frischkäse sind Weichkäsesorten, die unter keinen Umständen ins Gefrierfach dürfen. Sie enthalten viel zu viel Wasser und sind daher ungeeignet fürs Einfrieren

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.