Haushaltstipp: Warum man Alufolie in die Geschirrspülmaschine geben sollte

Diesen Trick sollten Sie kennen

Kennen Sie diesen Trick schon? Wir sagen, welches Wunder Alufolie in der Spülmaschine vollbringen kann.
 

Flugrost hinterlässt Flecken auf dem Besteck

Das kennt so ziemlich jeder von uns: Man will das frisch gewaschene Besteck aus der Spülmaschine wegsortierten und was sieht man? Flugrost! Da muss man dann wieder mit der Handwäsche ran, um die Flecken zu entfernen. Diese unschönen Stellen entstehen durch rostige Schrauben in der Maschine, aber auch Töpfe und Pfannen können Flugrost verursachen.

Geschirrspül-Tabs: 9 Clevere Haushaltstipps

 

 

Warum man Alufolie in die Geschirrspülmaschine geben sollte

Ein Stück Alufolie schützt das Besteck vor dem rötlichen-braunen Flugrost. Und so einfach geht's: Formen Sie aus einem Stück Alufolie (3 bis 4 cm) eine Kugel und geben Sie diese in den Besteckkorb. Wichtig ist dabei, dass die glänzende Seite nach außen zeigt. Die Folie fungiert als Magnet, sodass sich der Flugrost auf der Folie absetzt und nicht auf dem Besteck. Clever, oder?

Statt Geschirr: Diese 5 Dinge können Sie auch in die Spülmaschine