4 Tipps, die Bügeln (fast) überflüssig machen

Nie wieder geplättet sein

Knitterfrei soll es bitte sein: Hemd und Bluse richtig schön aufgereiht und ganz ohne Falten. Das klappt mit ein paar Handgriffen jetzt zum Glück auch ohne großen Aufwand. Rund 39 Prozent der Deutschen sehen Bügeln als nervigste Aufgabe im Haushalt an – trotzdem stehen sie durchschnittlich drei Stunden pro Woche am Bügelbrett und kämpfen sich durch Wäscheberge. Dabei gibt es tolle Ideen, wie sich der Aufwand verringern lässt. 

Weniger schleudern

Wenn Sie Hemden und Blusen waschen, stellen Sie den Schleudergang auf 800 Umdrehungen ein – das ist schonender für die Textilien, außerdem kommen sie noch feucht und formbar aus der Trommel. Schütteln Sie die Kleidung kräftig aus und hängen Sie sie anschließend glatt und ohne Knickfalten auf. Bügeln ist dadurch oft gar nicht mehr nötig.

Trockner einsetzen

Wenn mehrere Kleidungsstücke, die Sie in Kürze anziehen möchten, stark verknittert sind, nehmen Sie einen Zerstäuber, und sprühen Sie sie mit Wasser ein. Geben Sie die Wäsche dann in den Trockner Ungefähr 10 Minuten reichen aus, dann können Sie die Wäsche knitterfrei rausholen und gleich hineinschlüpfen. 

Eiswürfeltrick probieren 

Geben Sie verknitterte Wäsche zusammen mit einer Hand voll Eiswürfel in den Trockner, und lassen Sie diesen rund fünf Minuten auf wärmster Stufe arbeiten. Dabei entsteht feiner Wasserdampf, der die Falten aus der Kleidung ruck, zuck wegzaubert. Auch auf diesem Weg wird zusätzliches Bügeln überflüssig.

Heißluft nutzen

Sie entdecken morgens noch Restfalten in der Bluse und haben es eilig? Bluse in Nähe von Dusche oder Wanne aufhängen und das Heißwasser kurz kräftig aufdrehen, bis Wasserdampf entsteht. Die Wäsche wird dadurch glatt gedampft und ist knitterfrei. 

Das könnte Sie auch interessieren:
Bügeln leicht gemacht: Die besten Tipps fürs heiße Eisen
Bügeln ohne Bügeleisen: So wird die Wäsche trotzdem faltenfrei
12 clevere Waschtipps
Wäschetrockner: Was gehört nicht in den Trockner?
Waschsymbole & Bedeutung: Was darf ich wie waschen?
Die fünf häufigsten Fehler beim Bügeln – und wie man sie vermeidet