Make-up-Tutorial: So hält der Lippenstift den ganzen Abend

Beauty-Hack für das Valentinstags-Date

Wer gern hin und wieder Lippenstift trägt, kennt das Problem: Köstliche Pasta, ein paar Gläser Wein und schon ist vom Lippenstift nicht mehr viel übrig oder - schlimmer gar - er ist nicht mehr da, wo er sein sollte. Mit dem richtigen Trick hält das Lippen-Make-up jedoch den ganzen Abend und beim Date gibt es keine bösen Beauty-Pannen.

Verführerische Lippen den ganzen Abend

Den Satz „Ich gehe mir eben schnell die Lippen nachziehen“ können Sie künftig aus Ihrem Vokabular streichen. Denn das wird mit diesem Beauty-Hack nicht mehr nötig sein. 

Die wahre Kunst liegt nicht darin, mit spitzen Zähnen die Nudeln von der Gabel zu zuzeln, sondern bereits im Auftragen des Lippenstifts. 

Der perfekte Auftrag: So geht's

Zunächst werden mit einem Kosmetiktuch und Make-up-Entferner die Lippen gereinigt. Die Konturen der Lippen mit einem Konturenstift nachziehen und die Lippen ausmalen. 

Mit einem Lippenpinsel den Lippenstift im gleichen Farbton auftragen. Dann losen, farblosen Puder mit einem Puderpinsel auf die Lippen stäuben und schließlich erneut Lippenstift auftragen. Und der Lippenstift hält und hält und hält…

Das könnte Sie auch interessieren:
SOS-Pflege: Was hilft gegen spröde Lippen?
Volle Lippen: Die wichtigsten Infos zu Hyaluron-Injektionen
Lippenpflege im Winter – Heiße Tipps für kalte Tage
6 Beauty Tipps mit Lippenpflegestiften