3 Kräuter, die Sie perfekt auf Ihrem Balkon pflanzen können

Ratgeber

Nicht jeder hat einen Garten – wir stellen daher verschiedene Kräuter vor, die Sie perfekt auf dem Balkon pflanzen können. So können Sie sich stets über frische Kräuter aus eigenem Anbau freuen.

Zur Übersicht
Basilikum: Sie kaufen regelmäßig Basilikum im Supermarkt? Dann lohnt es sich, eigenes zu pflanzen. Dafür brauchen Sie ein sonniges Plätzchen auf dem Balkon, denn als mediterranes Kraut liebt Basilikum Sonne und Wärme. Wer die italienische Küche mit Pasta, Pesto, Salaten und Co. liebt, der sollte also dem aromatischen Kraut am besten gleich einen eigenen Balkonkasten widmen, denn zum Würzen und Verarbeiten kann man gar nicht genug haben.  Rezept-Tipp: Bohnensalat mit Calamari und Basilikum
  Schnittlauch: Das lange, schmale Kraut, dass an Grashalme erinnert, ist ein Klassiker in der Küche. Schnittlauch schmeckt auf einem Butterbrot genauso gut wie zu Pellkartoffeln mit Quark. Sie können das Kraut kaufen oder säen – wichtig ist, dass der Topf nicht in der prallen Sonne steht, sondern ein schattiges Plätzchen bekommt. Dazu sollten Sie die Erde feucht halten. Die lilafarbenen Blüten können Sie übrigens mitessen – sie sehen auch besonders dekorativ aus! Rezept-Tipp: Zupfbrot mit Kräuterbutter und Käse überbacken Minze: Die aromatische Minze ist ein wunderbares Kraut – es schmeckt frisch aufgebrüht als Tee oder kleingehackt in Obstsalaten und orientalischen Gerichten. Auch Desserts werden gern mit Minze serviert. Es lohnt sich, sich mit Minze näher zu beschäftigen, denn es gibt verschiedene Sorten, die beispielsweise nach Erdbeeren duften. Minze braucht eine nährstoffreiche, feuchte Erde und möchte gern im Halbschatten stehen. Rezept-Tipp: Couscous-Gemüse-Salat mit Gurke, Tomaten und Minze