Drei sexy Tipps für einen unvergesslichen Junggesellinnenabschied

Richtig feiern mit den Freundinnen

Mit diesen Tipps wird der Junggesellinnenabschied ein feuchtfröhlicher Erfolg! Party-Likör Massage-Öl Naturdildo

Die  Hochzeitssaison ist in vollem Gange – und damit natürlich auch die Junggesellinnenabschiede. Vorbei die Zeiten, in denen nur die Herren um die Häuser zogen, um sich von ihrem Single-Dasein zu verabschieden. Auch angehende Bräute lassen es gerne noch einmal ordentlich mit ihren Freundinnen krachen, bevor sie in den Hafen der Ehe einlaufen. Damit dieser Tag auch absolut unvergesslich bleibt, gebe ich Ihnen hier Tipps für einen aufregenden Junggesellinnenabschied mit.

1. Nach dem Aufstehen und Fertigmachen kann der Tag mit einem schönen Sektfrühstück oder Brunch mit den Freundinnen beginnen. Hier können Sie sich endlich mal wieder ausgiebig und ungestört unterhalten. Auch wenn Sie etwas feuchtfröhlicher in den Tag starten wollen, habe ich noch einen kleinen Tipp. Der Ficken Likör entwickelt sich mittlerweile zu einem echten Szene-Getränk und versüßt Ihren Brunch mit seinem leckeren Frucht-Aroma aus Johannis- und Stachelbeere.

2. Nach dem leckeren Frühstück ist Zeit für einen lockeren Wellness-Nachmittag. Neben der Sauna oder dem Pool gehört natürlich auch eine entspannende Massage meistens zu einem ausgiebigen Wellnesstag dazu. Da eine solche Massage häufig viel zu kurz kommt, würde ich Ihnen empfehlen, sich selbst noch Massageöl zuzulegen. So sind diese entspannenden Massagen auch ganz einfach zuhause möglich. Das Massageöl kann natürlich auch direkt zur erotischen Massage des Partners genutzt werden. 

3. Zum Abschluss des Tages folgt am Abend dann eine kleine Dildo-Party. Eine gute Ehefrau sollte nämlich auch wissen, mit welchen Toys sie selbst für Befriedigung sorgen kann. ;) Dies kann natürlich auch von Vorteil sein, wenn der Partner abends nach Hause kommt und direkt erschöpft einschläft.

So wird der Junggesellinnenabschied ein riesen Spaß für Sie und Ihre Freundinnen und Sie werden garantiert noch öfter an diesen besonderen Tag denken – zumindest jedes Mal, wenn Sie mit Ihrem neuen Spielzeug spielen. 

ORION Blogger Tim

Themen