Stellung 68: So heiß ist diese Sexposition!

Mehr orale Lust

Wer in Sachen Oralsex bisher die 69er-Stellung geliebt hat, wird mit der 68er-Stellung noch mal ganz anders zum Höhepunkt kommen!

Orale Befriedigung gehört für die meisten Paare zum Sex dazu, so bringt man sich beim Vorspiel in Stimmung oder gar ganz zum Höhepunkt. Wer bisher ganz zufrieden war, kann sich über die 68er-Stellung freuen, denn sie verspricht Lustgewinn – vor allem, für uns Frauen.

Oralsex: So funktioniert die 68er Stellung 

Für den perfekten Oralsex mit maximaler Höhepunktgarantie legt sich der Partner flach auf den Rücken. Wenn er möchte, kann er sich ein Kissen unter den Kopf legen – so wie es für ihn entspannter und bequemer ist. Jetzt legen wir uns mit dem Po nach oben und gespreizten Beinen auf seine Brust. Dabei rutschen wir so weit wie möglich Richtung Kopf, damit Zunge und Mund unsere Lustzone verwöhnen können. Und während er uns oral verwöhnt, bleiben wir ganz ruhig liegen und genießen. 

Fummeln erwünscht

Nicht nur seine Fähigkeiten mit Zunge und Mund kann der Mann bei dieser Stellung unter Beweis stellen, auch seine Hände und Finger kann und soll er einsetzen – die ausgiebige Fummelei kann wirklich höchstes Vergnügen für beide bescheren. Lassen Sie sich verwöhnen!

Vaginaler Orgasmus oder klitoraler Orgasmus? Das sagt die Expertin

Themen