Trick 17: Was Kaffee im Haushalt alles kann

Nicht nur zum Wachwerden gut

Mmmh, lecker, so ein frisch aufgebrühter Kaffee. Besonders praktisch: Den Kaffeesatz können wir im Haushalt sinnvoll weiterverwenden, zum Beispiel, um Ameisen zu vertreiben oder Schnecken fernzuhalten. Wofür er sich noch einsetzen lässt: 

Kratzer ausbessern

Bei Rillen in dunklen Holzmöbeln etwas feuchten Kaffeesatz auftragen. Er füllt die Kratzer aus, das enthaltene Öl verschließt sie.

Gerüche neutralisieren

Wenn der Kühlschrank müffelt, ein kleines Schälchen mit Kaffeepulver über Nacht reinstellen.

Pfannen reinigen

Hartnäckiger Schmutz und Angebranntes lassen sich mit Kaffeesatz beseitigen – er funktioniert wie Scheuermilch, nur ohne Chemie.

Pflanzen düngen

Kaffeesatz enthält viele Nährstoffe wie Kalium und Phosphor. Unsere Pflanzen freuen sich darüber.

Der Idee für mich Podcast zum Thema

Hören Sie auch unseren Podcast zum Thema „Hacks im Haushalt – diese Tricks sind genial“ an:

 

 

Die neue Podcast-Folge auf iTunes anhören >>>