Wir räumen mit einem Mythos auf: Sind Goldfische tatsächlich so anspruchslos?

Sie fragen, unsere Experten antworten

12. Oktober 2016

Das sprichwörtliche Goldfischglas hat ausgedient — oder etwa nicht? Wie aufwendig ist die Goldfisch-Haltung? Verena S. aus Bad Dükheim fragt, unsere Expertin antworten.

Wir hätten gerne ein Aquarium, wollen aber, das es möglichst pflegeleicht ist. Ist es wahr, dass sich gerade Goldfische leicht halten lassen?
Verena S., Bad Dürkheim

Idee für mich:
Jein. Zwar sind Goldfische leichter zu halten als andere Fischarten, aber auch sie brauchen ein Aquarium mit mindestens 80 cm Kantenlänge. Außerdem wichtig sind natürlich Pflanzen und Verstecke für die Unterwasserbewoh ner. Lassen Sie sich dazu am besten mal in einem Fachgeschäft ausführlich beraten. Gut zu wissen: Für Goldfische können Sie bundesweit normales Leitungswasser verwenden. Bei der zur groben Orientierung empfohlenen Besatzdichte (3 l Wasser pro cm Fisch) ist ein 50-prozentiger Wasserwechsel alle zwei Wochen ideal.

Themen