Sport nach der Corona-Impfung: Darauf sollten Sie achten

Ratgeber

Immer mehr Menschen erhalten derzeit eine Corona-Impfung. Doch wie sieht es danach mit Sport aus? Wann darf man wieder Sport machen und was sollte man dabei beachten? 

Muss ich nach einer Corona-Impfung lange warten, bis ich wieder Sport mache? Auf welche Zeichen meines Körpers muss ich achten? Diese Fragen stellen sich aktuell viele nach einer Impfung. Prof. Dr. med. Axel Preßler, Facharzt für Kardiologie, Innere Medizin und Sportmedizin in München hat die Antworten.

Wer gerade frisch geimpft wurde, dem rät Prof. Dr. med Axel Preßler "Gönnen Sie sich am Tag der Corona-Impfung eine Pause, damit die Einstichstelle optimal verheilen kann. Fühlen Sie sich gut und bleiben mögliche Nebenwirkungen wie Kopf- und Gliederschmerzen, Erschöpfung oder Fieber aus, spricht nichts dagegen, am nächsten Tag wieder Sport zu machen." Sport am Tag der Impfung ist also absolut tabu. Etwas Bewegung am nächsten Tag ist aber in Ordnung, wichtig ist, dass Sie es damit nicht übertreiben und gut auf Ihren Körper hören.

Was ist mit Sport, wenn ich Nebenwirkungen habe?

Wer allerdings mit Nebenwirkungen wie zum Beispiel Fieber, Schüttelfrost oder Kopfschmerzen infolge der Impfung zu kämpfen hat, sollte unbedingt mindestens eine Woche mit dem Sport pausieren. "Vermeiden Sie (...) starke körperliche Belastungen, da sehr intensiver Sport das Immunsystem schwächen und es dadurch eher zu Impfreaktionen kommen kann", mahnt der Experte. Der geimpfte Arm sollte geschont werden. Außerdem es ist wichtig, auf seinen Körper zu hören und ihm die Zeit zu geben, die er braucht, sich von der Impfung zu erholen. 

Corona-Impfung: Diese Sportarten sollten Sie danach nicht ausüben!

Verzichten Sie auf Kraft- und Ausdauertraining, um den Arm nach der Corona-Impfung zu schonen. "Warten Sie am besten zwei bis drei Tage nach der Impfung ab, bevor Sie mit dem Krafttraining starten und stemmen Sie am Anfang keine zu schweren Gewichte. Gegen leichte körperliche Betätigung wie Joggen ist nichts einzuwenden.", sagte Prof. Dr. med Axel Preßler im Interview mit ELEMENTS Fitness und Wellness. Vermeiden Sie also Belastungen, die Ihren Arm fordern. Auf Sprints, intensives Intervalltraining, Hochleistungssport, das Training für einen Marathon oder Wettkämpfe wenige Tage nach einer Impfung, sollten Sie ebenfalls verzichten.

Auch spannend:
Hatten Sie schon Corona? Daran erkennen Sie es >>
Warum tut nach der Corona-Impfung der Arm weh?

Themen