Kurzhaarfrisuren 2.0: So vielseitig sind Sommer-Shortys

Mal feminin, mal richtig cool - Das sind die Trendschnitte der Saison

Ob Pixie oder Bob, stufig oder fransig - wir wollen jetzt Sommer-Shortys! Die trendigen Kurzhaarfrisuren sind in dieser Saison neu aufgelegt mit coolen Farben und frechen Schnitten. Wir zeigen Ihnen die zehn angesagtesten Kurzhaarschnitte des Sommers. Wagen Sie es doch mal!

Zur Übersicht
Vorne kürzer, hinten richtig lang: der Trend schlechthin, weil ultra-rockig und cool. Für diesen Style ins handtuchtrockene Haar etwas Schaum einkneten und mit einer Bürste nach hinten stylen. Hinterkopf toupieren Schön schlicht: Hier muss der Friseur Maßarbeit leisten, dann fällt der Bubikopf wie von selbst. Einfach nur waschen, föhnen, fertig! Was blitzt denn da? Zartgrüne Pinselsträhnchen sorgen für Eyecatcher im weizenblonden Haar. Der Schnitt: ein verkürzter Bob Das geht glatt: Um diesen karottenroten Look werden Sie sicher oft beneidet. Stufen sorgen für Bewegung und Volumen Puristisch und edel: Nicht nur eine aufregende Farbe, sondern auch ein tolles Styling mit extratiefem Scheitel Standhaft: kurze Seiten, kurzer Nacken, Deckhaare, die mit leichter Haarcreme nach oben gestylt sind. Feine Strähnen geben dem Look zusätzlich Dynamik Modisch gestylt: Extralang ist hier die Ponypartie – zur Seite gestylt, reicht sie weit über die Augen. Ein Schnitt, der eine starke Farbe braucht Retro-Look: Die 80er-Jahre sind zurück. Damals wie heute ein Renner: der Popper-Schnitt. Diesmal in der Trendfarbe Babyblond Grafisch: Für diesen extravaganten Look brauchen Sie superglattes Haar, damit Ecken und Kanten perfekt zur Geltung kommen Unkompliziert: Diese Frisur liebt es zipfelig und dynamisch. Und sie ist im Handumdrehen mit Bürste und Föhn in Form