Intime Geständnisse: Ein Leben ohne Sex?

Geht's auch ganz ohne Erotik?

Keine Zeit, keine Lust: Gründe für ein ödes Liebesleben gibt es genug. Aber wie fühlt es sich an, wenn das Bett nur noch der Platz zum Lesen oder Fernsehen ist?

Sex ohne Liebe – kein Problem! Das ist für viele vorstellbar. Aber Liebe ohne Sex? Null-Orgasmus-Beziehungen sind gar nicht so selten. Für nur 16 Prozent aller Menschen ist Sex überhaupt außerordentlich wichtig, so aktuelle Studien von Sexualforschern. Aber, wer hätte das gedacht: Frauen fordern mehr Erotik als Männer. Nur 23 Prozent sind bereit, ihrem Partner Zeit zu geben, wenn es im Bett nicht läuft. Zum Vergleich: Die Männer waren mit 33 Prozent geduldiger. Für viele ist Leidenschaft ein emotionaler Klebstoff, der das Wir-Gefühl stärkt. Wer darauf verzichtet, muss nicht zwangsläufig unzufrieden sein. Häufig ziehen Paare ihr Glück aus der Geborgenheit, die sie sich schenken. Null Sex – auf jeden Fall ein spannendes Thema. Hier reden Frauen Klartext.

Nadine (49): „Seine Versagensängste im Bett killen unsere Lust“

Wir haben uns bei Tinder kennengelernt. Da denkt natürlich jeder, die kommen aus dem Bett gar nicht mehr raus. Von wegen! Ich bin frustriert, würde gern viel öfter mit Markus schlafen. Aber ihm reicht es, wenn wir alle paar Wochen mal übereinander herfallen. Er sagt es zwar nicht, aber er hat Angst, zu versagen. Vielleicht hat er schlechte Erfahrungen gemacht. Das ist ein Problem. Ich bin zu jung für Sex-Verzicht!“

Franziska (45): „Er will, dass wir eine offene Beziehung führen“

„Mit allem hätte ich gerechnet, nur damit nicht. Klar, ist unser Liebesleben nicht mehr so prickelnd wie früher, aber Svens Vorschlag hat mich umgehauen. Er will, dass wir eine offene Beziehung führen und auch mal Sex zu dritt haben, damit es wieder knistert. Wir bräuchten Kicks von außen, um unsere Flaute im Bett zu beenden, meint er. Mir wird schlecht bei dem Gedanken. Wir müssen das doch auch alleine hinkriegen. Nur weil er mehr Sex will, gehe ich doch nicht mit wildfremden Typen oder Frauen ins Bett. Das kann nicht sein Ernst sein?! Ich liebe Sven wirklich sehr. Aber wenn er darauf besteht, ist das für mich der Anfang vom Ende. So wichtig kann Sex doch nun echt nicht sein.“

Sandra (51): „Geborgenheit ist mir viel wichtiger als Erotik“

„Sex wird überbewertet. Viel entscheidender als Orgasmen sind mir Vertrauen, Nähe und Geborgenheit. Wir sind jetzt 20 Jahren verheiratet. Ich kann mich auf Thomas voll und ganz verlassen. Das zählt. Klar hatten wir früher mehr Sex. Aber ehrlich gesagt, war das nie meine größte Leidenschaft. Auch mit 20 nicht. Ich bin glücklich. Thomas ist es auch. Uns fehlt nichts. Und im Bett machen wir es uns gern so richtig schön gemütlich.“

Regine (40): „Von richtig scharf auf null! Was soll ich denn eigentlich davon halten?“

„Ich wohne jetzt seit zwei Jahren mit meinem Freund zusammen. Er ist ein Traum-Typ: charmant, toller Body, witzig. Am Anfang hatten wir echt scharfen Sex. Ohne Tabus. Ständig und überall. Er ist ein aufregender Verführer. Oder war es zumindest. Seit ein paar Monaten ist alles anders. Seit Lennart diesen neuen Job in einer großen Werbeagentur gekriegt hat. Er ist total unter Druck, immer nur gestresst und hat null Lust mehr auf Sex. Ich weiß gar nicht, wie ich damit umgehen soll. Abends raucht er zum Runterkommen oft einen Joint. Und dann ist nichts mehr mit ihm anzufangen. Er verspricht, dass sich das wieder ändert. Muss es auch unbedingt!“

Nicole (46): „Ehe ohne? Da wäre ich sofort weg“

„Wie kann man ohne Sex leben? Unvorstellbar! Erotik ist mir wichtig. Dadurch fühle ich mich lebendig, begehrt, schön. Und das tut meinem Selbstwertgefühl gut. Hätte mein Mann keine Lust mehr auf mich, würde ich mich von ihm trennen.“

Christiane (42): „Meine Befriedigung hole ich mir woanders“

„Wie kann man ohne Sex leben? Unvorstellbar! Erotik ist mir wichtig. Dadurch fühle ich mich lebendig, begehrt, schön. Und das tut meinem Selbstwertgefühl gut. Hätte mein Mann keine Lust mehr auf mich, würde ich mich von ihm trennen.“

Das könnte Sie auch interessieren:
Intime Geständnisse: Der größte Fehler meines Lebens
Intime Geständnisse: Ja, ich habe eine Affäre
Flaute im Bett: Lustlosigkeit hat viele Ursachen

Intime Sex-Geständnisse: Was Frauen wollen
Keine Lust auf Sex: Was Sie tun können, um Ihre Libido zu steigern
Sex im Alter: Intime Geständnisse
Die nackte Wahrheit: 7 pikante Sex-Fragen
Lustlosigkeit als Form des aktiven Widerstands

Themen