Sex im Alter: Reife Frauen wissen, was sie wollen

Sexualität ist nur in jungen Jahren schön? Von wegen!

Sexualität ist am interessantesten und macht am meisten Spaß, wenn man noch jung ist, oder? In der früheren Lebensphase erkundet man den Körper seines Partners zum ersten Mal und alles ist aufregend. Die Jugendlichkeit lässt körperliche Höchstleistungen zu – mehrmals Sex am Tag und das ziemlich ausdauernd. Soweit die allgemeine Meinung  zur angeblich sexuell aktivsten Zeit eines Menschen...

Studie erschüttert Alltagsglauben

Schenkt man allerdings einer Umfrage von Lovepoint glauben, bei der im vergangenen Jahr 2889 Menschen befragt wurden, handelt es sich bei diesen Vorstellungen um eine falsche Annahme. Die Ü40-Studienteilnehmer wurden nach sexuellem Lustempfinden, der Orgasmusfähigkeit, der Offenheit für neue Erfahrungen und Affären befragt. Daraus resultierten überaus interessante Ergebnisse, die so sicherlich nicht zu erwarten waren. Beispielsweise gaben mehr als drei von vier Frauen an, dass sie im Alter mehr sexuelle Lust verspürten als es in jüngeren Jahren der Fall war. Etwas weniger als die Hälfte der befragten Männer teilte diese Ansicht. Als Grund gaben die Befragten an, dass sie sich wohler in ihrem Körper fühlten und über mehr Lebenserfahrung verfügten. Sie machten sich weniger Gedanken darüber, welchen Eindruck sie beim Sex vermitteln wollten und fokussierten sich vielmehr auf das Liebesspiel an sich. Die persönliche Reife birgt also ein nicht zu unterschätzendes Potential für den sexuellen zweiten Frühling. Das überträgt sich auch auf die Orgasmusfähigkeit insbesondere bei der Damenwelt. 46 Prozent der befragten Frauen erklärten, dass sie, seitdem sie das vierzigste Lebensjahr überschritten haben, häufiger zum Orgasmus kamen,  als es in jüngeren Jahren der Fall war. Bei den Männern waren es hingegen nur zehn Prozent. Das Resultat ist leicht nachzuvollziehen. Durch die steigende Zahl sexueller Erfahrung weiß Frau natürlich eher, was ihr gefällt und wobei sie richtig auf ihre Kosten kommt. Das logische Ergebnis sind dann dementsprechend auch mehr Orgasmen.

Offen für Neues – in jeder Beziehung

Doch die Studienteilnehmer richteten sich nicht ausschließlich nach den gängigen erfolgreichen Praktiken, die ziemlich sicher zum erregenden Ziel führen. Sie waren nämlich auch offener für sexuelle Erfahrungen. Über die Hälfte der Frauen und etwa 40 Prozent der Männer wurden im fortgeschritteneren Alter sexuell experimentierfreudiger. Das gilt insbesondere für das Ausprobieren diverser Stellungen. Und nicht nur Stellungen werden im Alter über 40 häufiger gewechselt. Laut der Umfrage probieren sich mehr Frauen an anderen Sexualpartnern aus, obwohl sie sich in einer festen Beziehung befinden. 35 Prozent der befragten Frauen entscheiden sich im Alter zwischen 40 und 49 zum ersten Mal in ihrem Leben für einen Seitensprung. Das Gleiche gilt für nur 20 Prozent der Männer. In jüngeren Jahren ist das Verhältnis anders herum. Im Alter zwischen 20 und 29 Jahren gehen 32 Prozent der Männer und 20 Prozent der Frauen zum ersten Mal fremd. Doch weshalb entscheiden sich vermehrt Frauen im Alter für den Seitensprung? Viele von ihnen möchten es nochmal erleben,  sexuell begehrt zu werden. Befindet man sich in einer langfristigen Beziehung nimmt die sexuelle Begierde für den Partner oftmals ab.

Erwecken Sie die sexuelle Begierde (erneut)

Da aus der Befragung hervorgeht, dass sexuelle Abwechslung auch über 40 nach wie vor interessant ist, gibt es noch ein paar Tipps für neuen Schwung im Bett für Sie. Danach sollten Sie sich besonders dann richten, wenn der Seitensprung nichts für Sie ist und Sie eher wieder sexuell von Ihrem Partner begehrt werden möchten. Sexuelle Begierde entsteht nämlich hauptsächlich, wenn neue erotische Facetten am Partner wahrgenommen werden. Das gilt sowohl für den Körper als auch für den Sex an sich. Um den Körper in ein neues erotisches Licht zu rücken, haben sich Dessous bewährt. Ihr nackter Körper dürfte Ihrem Partner gut bekannt sein. Hüllen Sie ihn jedoch in heiße Dessous wird die Phantasie der Männer angeregt. Er beginnt eine neue Entdeckungsreise, anstatt weiterhin auf gewohnten Pfaden zu wandern. Wenn Sie das ausprobiert haben, gibt es noch weitere Möglichkeiten, die sexuelle Begierde bei Ihrem Liebsten aufs Neue zu entfachen. Nutzen Sie Sextoys oder Rollenspiele als neue erotische Impulse. Zeigen Sie Ihrem Partner, was Sie richtig heiß macht. Männer mögen es sehr, wenn Frauen ihnen zu Wissen geben, was ihnen Lust bereitet!

ORION Blogger Mark

Themen