Verrückt, aber gut: Roweka ist das Trend-Getränk im Winter 2017

Glühwein bekommt ernsthafte Konkurrenz

In diesen Tagen öffnen die Weihnachtsmärkte deutschlandweit ihre Pforten. Doch der Klassiker, der zu jedem Weihnachtsmarktbesuch dazu gehört, bekommt in diesem Jahr tatsächlich große Konkurrenz. Denn im Winter 2017 trinken wir einen Drink noch lieber als Glühwein — nämlich Roweka! Was in das Trendgetränk hinein gehört und wie es sich ganz einfach selbst machen lässt, verraten wir Ihnen.

Roweka erobert Deutschland

Roweka — klingt komisch, ist aber super lecker. Der Name verrät schon, was in das Trendgetränk des Winters 2017 hinein gehört: nämlich ROtWEinKakao. Es vereinen sich hier zwei Geschmäcker, die wir separat schon allzu gerne mögen. Heiße Schokolade trifft auf die herben Nuancen von Rotwein. Dass Schokolade und Rotwein gut harmonieren, darauf schwören selbst ausgebildete Sommeliers — klar, dass Roweka der Trend-Drink 2017 ist.

Auf Instagram finden sich bereits zahlreiche Bilder des süßen Trend-Getränks:

 

 

I’m about to ravage this red wine hot chocolate. #hotchocolate #redwinehotchocolate

Ein Beitrag geteilt von 🖤 (@wanderbusty) am

 

 

 

Das leckerste Roweka-Rezept

Für Roweka brauchen Sie nicht viele Zutaten. Heiße Milch, Kakaopulver (am besten eignet sich besonders dunkles, denn je dunkler desto besser passt es zum Wein) und Rotwein. Hierfür wählen Sie am besten einen trockenen oder halbtrockenen Wein, damit der Drink nicht allzu süß wird. Fertig ist der perfekte Roweka! Prost!