Schon wieder erkältet? Die Dos und Don'ts

Was erlaubt ist, wenn Sie erkältet sind

Sie kommt drei Tage, bleibt drei Tage und geht drei Tage - so lautet die Volksweisheit über eine Erkältung. Stimmt so einigermaßen, sagen die Experten. Andere Weisheiten aus dem Volksmund stimmen ebenfalls – oder sind totaler Quatsch. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum Thema Erkältung.

Wirkt sich eine Erkältung auf den Stoffwechsel aus?

Tatsächlich läuft der Stoffwechsel bei einer Erkältung auf Hochtouren. Klar: Er muss die Abwehrmechanismen aktivieren, und das verbraucht Energie. Besonders bei erhöhter Temperatur beschleunigt sich der Stoffwechsel noch einmal, denn so wird der Selbstheilungsprozess angekurbelt. Man nimmt dabei zwar ab, aber das schwächt das Immunsystem zusätzlich. Experten empfehlen, kalorienreich und regelmäßig zu essen – wenn der Appetit das irgendwie zulässt.

Heiß baden: Ist das bei einer Erkältung hilfreich?

Ein heißes Bad mit Erkältungszusätzen kann zwar helfen, der Erkrankung vorzubeugen. Wenn der Infekt allerdings schon da ist, nützt ein heißes Bad gar nichts. Im Gegenteil: Es belastet den Organismus zusätzlich. Das Gleiche gilt auch für das Schwitzen in der Sauna.

Muss ich tatsächlich streng das Bett hüten?

Das kommt darauf an. Mit einer erhöhten Temperatur oder richtigem Fieber von 38 Grad und mehr sollte man sich besser hinlegen und ausruhen. Meist verlangt der Körper ja auch nach erholsamem Schlaf. Wenn es sich allerdings nur um einen Schnupfen ohne Fieber handelt, dann kann man auch durchaus herumlaufen oder draußen einen Spaziergang machen. 

Welche Hausmittel helfen bei Erkältung denn nun wirklich?

Eine heiße Zitrone jedenfalls nicht: Das Vitamin C wird durch das heiße Wasser zerstört, und die Säure der Zitrusfrucht brennt eher im Hals, als dass sie hilft. Auch bei heißer Milch mit Honig werden durch die Hitze die Inhaltsstoffe des Honigs zerstört. Honig pur allerdings lindert das Kratzen im Hals. Auch eine heiße Hühnersuppe tut gut – Experten meinen, dass es aber nur die wohltuende Wärme ist, welche die Symptome lindert.

Darf ich erkältet Sport machen, und wenn ja: Wie viel und was?

Nein. Sport ist überhaupt nicht okay. Im Gegenteil: Sport kann die Viren im Körper zur Wanderschaft anregen, und das geht im schlimmsten Fall aufs Herz. Eine Herzmuskelentzündung kann die Folge sein.