Husten, Schnupfen, Heiserkeit: Die Dreifaltigkeit der Erkältung

Erkältung behandeln und vorbeugen

Die Nase läuft, der Kopf schmerzt, Erkältung behandeln

Meist erwischt uns eine Erkältung in der kalten Jahreszeit, aber sie kann auch im Sommer zuschlagen. Die Nase läuft, Niesanfälle plagen uns, der Hals kratzt, wir werden von Husten geschüttelt und der ganze Kopf dröhnt: So sehen sie aus, die unangenehmen Begleiterscheinungen eines grippalen Infekts. Was Sie dagegen tun können und wie Sie eine Erkältung gleich Vorweg verhindern – idee für mich hilft weiter!

Erkältung oder Grippe?

Wichtig ist zunächst die Unterscheidung zwischen einem grippalen Infekt – landläufig Erkältung genannt – und einer ausgewachsene Grippe, wobei die Symptome oberflächlich betrachtet recht ähnlich sind. Beide Erkrankungen werden von unterschiedlichen Erregern ausgelöst. Rund 200 verschiedene Virusarten, etwa Rhino- und Corona-Viren, sind für eine Erkältung verantwortlich. Die Grippe wird einzig und allein durch das Influenzavirus hervorrufen, gegen das man sich impfen lassen kann. Meist treten bei der Grippe Symptome schlagartig auf, Kopf- und Gliederschmerzen sind ausgeprägter als bei einer Erkältung. Zudem ist das Fieber bei einer Grippe meist höher, oft geht es über 40 Grad.

Was löst eine Erkältung aus?

Eine Erkältung ist per Definition eine Infektion der oberen Atemwege. Im Schlepptau kommen dann Schnupfen, Husten, Heiserkeit oder Halsschmerzen – oder eine Kombination dieser Symptome. Ohne Komplikationen ist eine Erkältung in drei bis sieben Tagen ausgestanden. Erwachsene kann es im Laufe eines Jahres zwei- bis viermal erwischen, bei Kindern sind im selben Zeitraum sogar acht bis zehn Erkrankungen keine Seltenheit.

Die Infektion erfolgt meist über infizierte Tröpfchen, die durch Niesen oder Husten in die Luft gelangen. Die Viren dringen über die Atemwege in die gesunde Person ein, Nasen- und Rachenschleimhäute schwellen an. Auch der direkte Kontakt zu einer infizierten Person kann zu einer Erkrankung führen: Über das Händeschütteln etwa bahnen sich die Viren den Weg auf die Schleimhäute und so in den Körper. Ebenfalls gefährlich: glatte Oberflächen wie Telefonhörer, Türklinken und auch die Haltegriffe in Bus und Bahn. Ein geschwächtes Immunsystem ist natürlich anfälliger für die Viren.

Tipps gegen Erkältung bei idee für mich

Eine Erkältung heilt zumeist auch ohne Therapie aus. Glücklicherweise gibt es jede Menge Hausmittel, die helfen, die lästigen Symptome zu lindern. Bei idee für mich finden Sie zum Beispiel die besten Naturheilmittel und Erkältungs-Tipps zum richtigen Inhalieren. Wir sagen, welche Tees helfen und welch wohltuende Wirkung die Ingwer-Knolle entfaltet. Idealerweise aber stärken Sie Ihr Immunsystem und bleiben gesund – mit den Ratschlägen von idee für mich klappt’s bestimmt!

6 Anzeichen, dass Sie bereits Corona hatten

Sie fühlen sich schlapp und antriebslos – oder haben bestimmte Symptome, die Sie vorher noch nie hatten? Dann sind das vielleicht die Nachwirkungen einer Infektion mit Covid-19.

Das Immunsystem stärken – Hausmittel können helfen

Winterzeit ist Erkältungszeit – wer jetzt kein starkes Immunsystem hat, läuft Gefahr, sich zum Beispiel mit Husten- oder Schnupfenviren zu infizieren.

6 wohltuende Tees bei Erkältung

Husten, Schnupfen, Halsweh? Zeit für die Heiler aus der Natur: Diese sechs Tees helfen bei Erkältung – bei den ersten Symptomen und bei akuten Infektionen.

Ingwer als Heilmittel: Hilft gegen Erkältung und kann noch viel mehr!

Ingwer ist nicht nur in der Küche beliebt. Auch in der Medizin findet die Pflanze zunehmend Anerkennung.

Anzeige

Erkältungs-Saison: Jetzt Selbstheilungskräfte aktivieren

Die ersten Erkältungs-Symptome, wie laufende Nase oder Kratzen im Hals, treten auf, sobald das Immunsystem die für den Infekt verantwortlichen Viren als Krankheitserreger erkennt und mit dem Abwehr

Sanfte Hilfe aus der Natur: Wintermedizin zum Selbermachen

Die Erde hat uns viele wirksame Kräuter geschenkt, mit denen wir Beschwerden von Halsweh bis Fieber gut kurieren können.

Corona oder Grippe Symptome: Ist es das Coronavirus?

Das Coronavirus breitet sich weltweit weiter aus. Rund eine Million Menschen sind erkrankt.

Wie viel Ingwer ist gesund?

Die Knolle ist beliebt, um Erkältungen zu bekämpfen und den Stoffwechsel in Schwung zu bringen. Ihr werden schließlich viele positive Eigenschaften zugeschrieben.

Wir setzen auf Naturmedizin: Die 7 besten Keimkiller aus dem Pflanzenreich

Ein Thema, das zurzeit Experten Kopfzerbrechen bereitet, sind die zunehmenden Antibiotika-Resistenzen, daher sollten wir zunehmend auf Naturmedizin setzen.

Was hilft gegen Erkältung? Die Dos und Don'ts

Sie kommt drei Tage, bleibt drei Tage und geht drei Tage - so lautet die Volksweisheit über eine Erkältung. Stimmt so einigermaßen, sagen die Experten.

Im Spätsommer das Immunsystem stärken

Jetzt heißt es durchatmen in der Natur und bei uns Menschen. Der Sommer zeigt seine sanfte Seite, verwöhnt mit milden Temperaturen. Das kommt Körper und Seele sehr zugute.

Anzeige

Aktivieren Sie Ihre Selbstheilungskräfte gegen Erkältungen

Kennen Sie das? Dieses sichere Gefühl, sich einen Infekt eingefangen zu haben?

Start in die Grippesaison – wie schütze ich mich am wirksamsten?

Erkältungsviren sind ganz schön tückisch. Sie haften zum Beispiel an Klinken und Griffen. Und somit laufen wir stets Gefahr, sie uns einzufangen und an einem grippalen Infekt zu erkranken.

3 Erkältungs-Mythen aufgeklärt

Immer wieder hört oder liest man Ratschläge, mit denen es einem ganz schnell besser gehen soll. Aber was hilft wirklich, wenn’s einen erwischt hat? Wir klären drei Erkältungs-Mythen auf.

Was hilft gegen Husten?

Tagsüber raubt er uns den letzten Nerv, nachts den doch so dringend benötigten Schlaf. Aber was hilft gegen Husten?

Grippe oder Erkältung: So unterscheiden sie sich

Erhöhte Temperatur, Kopfschmerzen und Gliederschmerzen - die Symptome sind ähnlich, aber ist es nun eine Grippe oder Erkältung?

Wie inhaliere ich richtig?

Wenn die Erkältung die Atemwege fest im Griff hat, hilft oft das Inhalieren, um Husten und Halsschmerzen zu lindern.

Erkältung? Diese Hausmittel helfen!

Bei einer gewöhnlichen Erkältung können wir die lästigen Symptome schnell und effektiv mit Hausmitteln bekämpfen statt zur Chemiekeule zu greifen. Hier die besten Tipps!

7 Erkältungsmythen: Helfen heiße Zitrone, Bettruhe und Sauna?

Jetzt hat der grippale Infekt Hochkonjunktur. Überall schnieft und hustet es. Welche Mittel helfen mir wirklich und bei welchen Erkältungsmythen sollte ich stutzig werden?

Natur-Apotheke: So kommen Sie fit durch den Winter

Gegen Erkältung ist mehr als ein Kraut gewachsen. Setzen Sie auf die Heil-Power der Pflanzenmedizin und kommen Sie fit durch den Winter!