SOS-Pflege: Was hilft gegen spröde Lippen?

So sagen Sie trockenen Lippen ade

Gerade in der kalten Jahreszeit haben unsere Lippen ziemlich zu kämpfen. Trockene Heizungsluft drinnen, Kälte, Wind, Sonnenstrahlen und Feuchtigkeit draußen — dass die Lippen das nicht immer unbeschadet überstehen, ist kein Wunder. Doch was kann man tun, wenn man im Herbst und Winter unter ausgetrockneten, rissigen Lippen leidet? Was hilft gegen spröde Lippen? Wir haben Tipps und Tricks für samtig-weiche Lippen, selbst bei Minusgraden!

Spröde und trockene Lippen sind nicht nur unattraktiv anzuschauen, sie können sogar ein gesundheitliches Risiko darstellen. Denn durch die feinen Hautrisse können Bakterien eindringen, die dann gegebenenfalls eine erhöhte Gefahr für eine lokale Infektion darstellen.

Woher kommen spröde Lippen?

Ursächlich für spröde, rissige Lippen ist vor allem trockene Luft — hierbei kann es sich um klassische Winterluft oder Heizungsluft handeln. So trocknen vor allem die Lippen schnell aus, da sie keinerlei Unterhautfettgewebe erhalten.

Was ist bei spröden Lippen zu tun?

Pflegen, pflegen, pflegen ist das Motto bei spröden Lippen! Im Video sehen Sie einige Hilfsmittelchen, mit denen Sie die zerstörte Oberfläche ihrer Lippen wieder reparieren können — von Hausmitteln bis kosmetischen Produkten.

Tipps gegen spröde Lippen

Lippenpflegestifte helfen leider nicht immer bei spröden Lippen. Dafür gibt es aber einige Mittel, die besonders bei akuten Beschwerden helfen können. 

Honig

Dank seiner beruhigenden und entzündungshemmenden Eigenschaften eignet sich Honig gut als Hausmittel gegen spröde Lippen. Einfach dünn auf die Lippen auftragen und ein paar Minuten einziehen lassen. Dann mit einem Abschminktuch abtupfen.

Cremes

Cremes, die zum Beispiel Kamille oder Hamamelis enthalten, wirken beruhigend auf spröde Lippen. Schützen vor Kälte und versorgen die empfindliche Haut mit Fett: Vaseline oder Melkfett. Ringelblumensalbe ist entzündungshemmend und fördert die Heilung.

Vitamine

Trockene Lippen können auch Ursache eines Vitaminmangels sein. Vor allem ein Mangel an Vitamin B2, auch Riboflavin genannt, kann spröde Lippen verursachen. Vitamin B2 ist unter anderem in Milchprodukten, Brokkoli, Avocado und Fleisch enthalten.  
 

Das könnte Sie auch interessieren:
Lippenherpes schnell loswerden
Lippenpflege im Winter – Heiße Tipps für kalte Tage
Trockene Lippen: Ursachen, Behandlungsmöglichkeiten und Tipps zur Vorbeugung
Hautpflege: Trockene Haut braucht Feuchtigkeit
Streichelzart: Trockene Haut im Winter muss nicht sein!