Hautpflege ab 40: Jetzt hat Ihre Haut Durst!

So pflegen Sie sich strahlend schön

Hautpflege wird mit zunehmendem Alter anfälliger, Tipps zur richtigen Pflege

Mit den Jahren verändert sich der Körper – leider nicht immer zu unserem Vorteil. Insbesondere der Haut sollte man viel Aufmerksamkeit schenken, denn ihre Bedürfnisse verändern sich ständig. Die Hautpflege ab 40 sollte eine andere sein als die in den zwanglosen Zwanzigern. Auf idee für mich finden Sie Hautpflege-Tipps für jedes Alter. Wir zeigen Ihnen, welche Hautpflege wann richtig ist.

Unser größtes Organ, die Haut, kann schnell aus dem Gleichgewicht kommen: Stress oder Sorgen, schlechte Ernährung, zu wenig Schlaf und zu viel Sonne: Das sieht man der Haut schnell an. Bereits mit 30+ Jahren sollte man sich deshalb für die Hautpflege Zeit nehmen. Heute schon an die Haut von morgen denken, lautet die Devise. Denn Ihre Haut hat Durst! Durst auf Seren, Ampullen, den Extra-Kick an Feuchtigkeit, der die Flüssigkeits-Tanks auffüllt und kleine Fältchen von innen heraus aufpolstert.

Die Hautpflege ab 40: Tipps für einen jugendlichen Teint

Die Natur ist nicht immer gerecht: Bereits ab Mitte 30 geht die Produktion von Lipiden und Kollagen stark zurück, die Haut verliert an Feuchtigkeit und Elastizität. Sie wirkt trockener. Das sieht man vor allem an Fältchen an Augen und Mund. Der Teint wirkt müde, manchmal fahl. Für die Hautpflege ab 40 bedeutet das: cremen, cremen, cremen! Was die Haut von selbst nicht mehr produziert, geben wir ihr von außen zurück: zellerneuernde Substanzen wie Folsäure und Kreatin in Tages- und Nachtcreme zum Beispiel, die die Kollagenproduktion wieder ankurbeln. Bei der Hautpflege ab 40 sind auch kleine Tricks erlaubt: Faltenkaschierende Mikropigmente, die den Teint ebenmäßiger erscheinen lassen.

Reifere Problemhaut: Den Pickeln sanft begegnen

Hormonschwankungen können vor allem Problemhaut „zum Blühen“ bringen: Pickelchen und Mitesser entstehen. Einer zu Akne neigenden Haut darf aber nicht mit zu scharfen Mitteln begegnet werden, denn das strapaziert die reifere Haut zu sehr und trocknet sie zusätzlich aus. Hier können auch sanfte Naturprodukte für ein reineres Hautbild sorgen – zum Beispiel Masken mit Heilerde, die Fett und Talg entfernen, die Durchblutung der Haut ankurbeln und sie gleichzeitig mit Mineralien und Spurenelementen versorgen. Lesen Sie auf idee für mich, was Ihrer Haut am besten tut.

Von trocken bis sensibel: Das richtige Beauty-Programm für jeden Hauttyp

11.01.2018

Das Angebot an Pflegeprodukten ist riesig – und für jedes Problem gibt es heute passende. Doch welche sind das? Wir bringen Licht in den Dschungel und Sie zum Strahlen.

Extraportion Pflege: 9 Tipps für streichelzarte Winterhaut

20.12.2017

Bei frostigen Temperaturen und stürmischen Winden wird es Zeit, die Pflege anzupassen. Denn die Haut reagiert jetzt besonders sensibel.

Anti-Pollution: So schützen wir unsere Haut vor Verschmutzung

03.11.2017

Nicht nur die Zeit setzt dem Teint zu. Im täglichen Leben hat er auch noch mit Feinstaub aus der Luft, Ozon und UV-Strahlen zu tun.

Schöne Haut in den Wechseljahren

06.10.2017

Die Haut spannt, Sie schlafen nicht mehr so gut durch wie früher, sind leicht reizbar, fühlen eine nervöse Unruhe und Abgespanntheit?

Sanft gegen Pigmentflecken vorgehen: So geht’s ganz problemlos

05.10.2017

Sommersprossen finden wir alle charmant – aber was kann man tun, wenn sich größere Hautflächen verfärben? Wie kann man sanft gegen Pigmentflecken vorgehen? Wir haben den Profi gefragt.

Effektiver Schönheitsschlaf: Haut & Haaren nachts etwas Gutes tun

20.09.2017

Ein erholsamer Schönheitsschlaf ist wie eine natürliche Wunderwaffe für eine jugendliche Ausstrahlung.

Pflegeroutine: Auf den Hauttyp kommt es an

18.09.2017

Ob früh am Morgen oder vor dem Zubettgehen: Die empfindliche Gesichtshaut braucht Pflege und sollte ihren Bedürfnissen entsprechend behandelt werden.

Was tun gegen schwaches Bindegewebe?

07.09.2017

Schlaffes Bindegewebe an Oberschenkel und -armen, Falten und Tränensäcke unter den Augen… Für all das ist unser Bindegewebe verantwortlich. Aber was tun gegen schwaches Bindegewebe?

Ferien-Teint für zu Hause: Die besten Tipps für langanhaltende Bräune

04.09.2017

Egal, ob Sie Urlaub im Süden oder auf Balkonien gemacht haben – mit diesen Tipps für langanhaltende Bräune können Sie sich länger über Ihren tollen Sommerteint freuen.

So wichtig: Wie wir unsere Haut schützen sollten

29.08.2017

Die Haut ist eines unserer wichtigsten Organe. Sie ist unsere Klima-Anlage und sie schützt vor Erregern. Wir sollten gut auf sie aufpassen.

Aufs Älterwerden freuen: Was mit den Jahren besser wird

14.08.2017

Das Alter ist eine Zeit, die keiner herbeisehnt.

Faltenbehandlung: Wie effektiv ist das Unterspritzen?

09.08.2017

Wir alle möchten ewig jung und frisch aussehen. Doch der Alterungsprozess macht uns einen Strich durch die Rechnung.

Beauty-Booster aus der Natur: Milch für Haut und Haare

02.08.2017

WOW, was da alles drin steckt! Vitamin A, B und E glätten die Haut, kräftigen Haare und Nägel, Proteine fördern das Zellwachstum und stoppen vorzeitige Fältchen.

Das last minute Beauty-Programm für die Bikinifigur

27.07.2017

Okay okay, wahrscheinlich sind Sie da ein bisschen wie wir. „Bikini? Ich? Na ja …“ Courage!

Die 8 besten natürlichen Pflegeprodukte zum Selbermachen

26.07.2017

Teure Masken & Co.? Nö, muss nicht sein. Diese Beauty-Hits regenerieren und verwöhnen genauso gut - und sind ganz schnell selbst gemacht.

Aloe vera: Das Wundermittel für die Haut

17.07.2017

Besonders hübsch ist sie nicht, aber aufs Äußere kommt es in ihrem Fall auch gar nicht an. Ihre inneren Werte sind es, die unserer Haut so guttun und ihr helfen.

Sommerfit: Die besten Tipps gegen Cellulite

06.06.2017

Dellenfrei und glatt, so wünschen wir uns unsere Beine. Die Realität sieht noch etwas anders aus?

Die perfekte Rasur: Bikinizone richtig enthaaren

02.06.2017

Landing-Strip, Hollywood-Cut & Co. sind zwar voll im Trend, doch wenn der Sommer ganz plötzlich vor der Tür steht, sind die Termine beim Brazilian Waxing knapp.

Frage an den Profi: Was hilft gegen Spätakne in den Wechseljahren?

25.05.2017

Pickel sind nicht nur ein Teenager-Problem: Jede vierte Frau zwischen 25 und 45 leidet unter Spätakne. Auch in den Wechseljahren ist unreine Haut häufig ein Problem.

Streichelzarte Haut: Pflegetipps für Hände & Füße

08.05.2017

Auch wenn der Frühling in greifbarer Nähe scheint, ist unsere Haut noch immer von winterlichen Temperaturen und Heizungsluft strapaziert.