Hautpflege ab 40: Jetzt hat Ihre Haut Durst!

So pflegen Sie sich strahlend schön

Hautpflege wird mit zunehmendem Alter anfälliger, Tipps zur richtigen Pflege

Mit den Jahren verändert sich der Körper – leider nicht immer zu unserem Vorteil. Insbesondere der Haut sollte man viel Aufmerksamkeit schenken, denn ihre Bedürfnisse verändern sich ständig. Die Hautpflege ab 40 sollte eine andere sein als die in den zwanglosen Zwanzigern. Auf idee für mich finden Sie Hautpflege-Tipps für jedes Alter. Wir zeigen Ihnen, welche Hautpflege wann richtig ist.

Unser größtes Organ, die Haut, kann schnell aus dem Gleichgewicht kommen: Stress oder Sorgen, schlechte Ernährung, zu wenig Schlaf und zu viel Sonne: Das sieht man der Haut schnell an. Bereits mit 30+ Jahren sollte man sich deshalb für die Hautpflege Zeit nehmen. Heute schon an die Haut von morgen denken, lautet die Devise. Denn Ihre Haut hat Durst! Durst auf Seren, Ampullen, den Extra-Kick an Feuchtigkeit, der die Flüssigkeits-Tanks auffüllt und kleine Fältchen von innen heraus aufpolstert.

Die Hautpflege ab 40: Tipps für einen jugendlichen Teint

Die Natur ist nicht immer gerecht: Bereits ab Mitte 30 geht die Produktion von Lipiden und Kollagen stark zurück, die Haut verliert an Feuchtigkeit und Elastizität. Sie wirkt trockener. Das sieht man vor allem an Fältchen an Augen und Mund. Der Teint wirkt müde, manchmal fahl. Für die Hautpflege ab 40 bedeutet das: cremen, cremen, cremen! Was die Haut von selbst nicht mehr produziert, geben wir ihr von außen zurück: zellerneuernde Substanzen wie Folsäure und Kreatin in Tages- und Nachtcreme zum Beispiel, die die Kollagenproduktion wieder ankurbeln. Bei der Hautpflege ab 40 sind auch kleine Tricks erlaubt: Faltenkaschierende Mikropigmente, die den Teint ebenmäßiger erscheinen lassen.

Reifere Problemhaut: Den Pickeln sanft begegnen

Hormonschwankungen können vor allem Problemhaut „zum Blühen“ bringen: Pickelchen und Mitesser entstehen. Einer zu Akne neigenden Haut darf aber nicht mit zu scharfen Mitteln begegnet werden, denn das strapaziert die reifere Haut zu sehr und trocknet sie zusätzlich aus. Hier können auch sanfte Naturprodukte für ein reineres Hautbild sorgen – zum Beispiel Masken mit Heilerde, die Fett und Talg entfernen, die Durchblutung der Haut ankurbeln und sie gleichzeitig mit Mineralien und Spurenelementen versorgen. Lesen Sie auf idee für mich, was Ihrer Haut am besten tut.

Handcreme selber machen: Rezeptideen mit natürlichen Zutaten

14.01.2019

Nicht nur in der kalten Jahreszeit leidet oft die Haut an unseren Händen.

Wunderwirkstoff Spilanthol: Botox als Creme statt Spritze

11.01.2019

Minimal-invasive Behandlungen gegen Falten? Das traut sich nicht jeder – und es ist zudem nicht jeder bereit, die Kosten dafür zu tragen.

5 Pflegetipps für reine Haut in den Wechseljahren

08.01.2019

Hormonelle Schwankungen, Stress und falsche Pflege lassen Pickel nicht nur in der Pubertät sprießen.

Handpflege-Tipps, die Händen im Winter Gutes tun

23.11.2018

Handpflege im Winter stellt uns vor besondere Anforderungen. Trockene Heizungsluft und frostige Temperaturen können die zarten Hautpartien der Hände stark beanspruchen!

Vorsicht Keime: 5 Fehler beim Händewaschen

15.10.2018

Eigentlich dürfte das Händewaschen kein Problem sein. Schließlich haben wir es alle schon zigtausende Male gemacht, und noch keiner hat es je bemängelt.

Seife herstellen: Rezepte und Tipps

11.10.2018

Es gibt viele Gründe, Seife herstellen zu wollen.

Dauerhafte Haarentfernung: Die Methoden im Check

10.10.2018

Besonders im Sommer nimmt das Rasieren oft viel in Anspruch.

Trockene Lippen: Ursachen, Behandlungsmöglichkeiten und Tipps zur Vorbeugung

25.09.2018

Ob an kalten Wintertagen, nach dem Sonnenbaden oder nach einem stressigen Arbeitstag: Trockene Lippen und ihre una

Richtige Gesichtsreinigung: Darauf sollten Sie achten

15.09.2018

Während des Tages sammelt sich jede Menge Schmutz und Talg auf unserem 

Schuppenflechte: Was ist Psoriasis?

13.09.2018

Die Haut juckt, ist gerötet und trocken. Aber was ist Psoriasis eigentlich genau und wie kommt es dazu? Wir klären auf über Auslöser, Symptome und Heilungsmethoden der Schuppenflechte.

Was tun gegen schwaches Bindegewebe?

11.09.2018

Schlaffes Bindegewebe an Oberschenkel und -armen, Falten und Tränensäcke unter den Augen… Für all das ist unser Bindegewebe verantwortlich. Aber was tun gegen schwaches Bindegewebe?

60+: Die richtige Pflege für reife Haut ab 60

06.09.2018

Damit sie samtig-weich bleibt, braucht die reife Haut ab 60 die richtige Pflege. Hier können besonders reichhaltige Produkte helfen. Sie beugen rauen Stellen und Trockenheit vor.

Schönheit, Alter und Falten: Was man jetzt tun muss, um im Alter gut auszusehen

06.09.2018

Unseren Falten können wir nicht für immer aus dem Weg gehen.

Die beste Handcreme für jeden Hauttyp

31.08.2018

Gerade in der kalten Jahreszeit hängt der Zustand der viel beanspruchten Haut an den Händen im entscheidenden Maße von der Creme ab, mit der Sie sie pflegen.

Frage an den Profi: Was hilft gegen Spätakne in den Wechseljahren?

18.08.2018

Pickel sind nicht nur ein Teenager-Problem: Jede vierte Frau zwischen 25 und 45 leidet unter Spätakne. Auch in den Wechseljahren ist unreine Haut häufig ein Problem.

Altersflecken entfernen – diese Möglichkeiten gibt es

02.08.2018

Ob im Gesicht, am Hals oder an den Armen: Im Laufe der zweiten Lebenshälfte entdecken die meisten Menschen früher oder später dunkle Verfärbungen, die sogenannten Altersflecken, auf ihrer Haut.

Einfach unwiderstehlich: Schöne Kurven

23.07.2018

Das wünschen wir uns: eine knackige Silhouette mit samtig-glatter Haut. Und mit etwas Fleiß und den passenden Pflegeprodukten wird dieser Traum auch wahr!

Straffe Haut an Hals & Dekolleté: Alles glatt, alles ebenmäßig

03.07.2018

Hals und Dekolleté kommen bei der Pflege häufig viel zu kurz.

Schöne Beine: Das schnelle Sommer-Beauty-Programm

21.06.2018

Freuen Sie sich auch wie Bolle über den Sommer? In Deutschland ist ein „normaler“ Sommer ja fast zum wundersamen Ereignis geworden.

Das last minute Beauty-Programm für die Bikinifigur

18.06.2018

Okay okay, wahrscheinlich sind Sie da ein bisschen wie wir. „Bikini? Ich? Na ja …“ Courage!