Die perfekte Vinaigrette

Feines Dressing für frischen Salat

Sie ist die Krönung für frische Blatt- und Gemüsesalate und begeistert mit würzigem Kräuteraroma. Die Zubereitung einer Vinaigrette ist ganz einfach:

Für 4 Portionen

1 EL Zitronensaft, 2 EL Weinessig, 1 TL Senf, etwas Salz, Pfeffer und Zucker verquirlen. 6 EL Olivenöl unterschlagen. Je 1 geh. Schalotte und Knoblauchzehe und 2-3 TL geh. Schnittlauch, Petersilie und Dill einrühren. Für den Vorrat die Menge verdreifachen, alles in eine Flasche füllen, gut schütteln. Gekühlt aufbewahren.

Die feine Säure einer Vinaigrette passt auch wunderbar zu Wildkräutern wie Klee, Giersch, Sauerampfer, Löwenzahn und jungen Brennnesseln, ebenso zu essbaren Blüten wie Gänseblümchen und Schafgarbe.

Extra-Tipp:

Bei längerer Lagerung setzen sich die einzelne Zutaten der Vinaigrette in Schichten ab. Durch Schütteln verbindet sich alles wieder.