Das perfekte Weihnachtsgeschenk: Schenken Sie Zeit

Es muss nicht immer etwas Materielles sein

Kurz vor Weihnachten kommt sie verlässlich auf, die Frage: Was soll ich bloß schenken? Regelrecht plagen kann sie uns, schließlich soll es für die Lieben ja etwas Originelles sein. Wie wäre es mit etwas Unersetzbarem, das man nicht kaufen kann, rät unsere Glücksexpertin Dr. Sandra Boltz: Schenken Sie sich selbst und anderen Zeit.

Weihnachten steht wieder vor der Tür und die Frage nach dem passenden Geschenk treibt einen in die überfüllten Geschäfte, vor die vollen Regale oder beschert stundenlanges Suchen in den unzähligen Angeboten des Internets. Man hetzt hin und her und so wird die eigentlich besinnlichste Zeit des Jahres begleitet von Stress und blinkenden Leuchtreklamen. Kennen Sie das?

Wie wäre es daher mit etwas ganz Besonderem, das es in keinem Kaufhaus gibt und das niemand mit Geld kaufen kann? Etwas, das uns allen oftmals fehlt: Ein bisschen Zeit.

Zeit ist ein kostbares Gut. Man kann sie einfach so verstreichen lassen, mit Stress anfüllen oder ganz bewusst genießen. Und zwar Moment für Moment

Nehmen Sie sich daher Zeit für Dinge, die Ihr Leben wertvoller machen. Geben und teilen Sie Ihre Zeit mit anderen. Denn wir sollten so viel Zeit wie möglich mit den Menschen verbringen, die uns etwas bedeuten. Machen Sie Zeit zu wertvoller Zeit, durch einen Kochabend, an dem ein neues Rezept ausprobiert wird, ein gemeinsames Brunch oder einen Ausflug in die Natur. Schenken Sie dem Anderen, das wertvollste, was Sie haben, Ihre Zeit.

Und das Beste daran: Sie beschenken sich damit selbst! Denn gemeinsam verbrachte Zeit schafft nachhaltige und schöne Erinnerungen, stärkt unsere Beziehungen und tut einfach gut. Packen Sie daher dieses Jahr doch auch ganz besondere Geschenke ein, nämlich solche, die gemeinsame Zeit enthalten. Für Sie selbst und Ihre Lieben. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine wunderbare Weihnachtszeit.

Mehr Tipps unserer Glücksexpertin Dr. Sandra Boltz finden Sie in ihrem Buch „ICare. 30 Tage. Achtsamkeit. Glück“, J. Kamphausen Mediengruppe, via Amazon