Whipped Coffee – So können Sie den Foodtrend zuhause nachmachen

Für Kaffeeliebhaber

Fans von besonders cremigem Kaffee werden ihn lieben: „Whipped Coffee.“ Wie Sie das Trend-Getränk ganz einfach daheim nachzaubern können, verraten wir hier.

Was genau ist Whipped Coffee?

Wenn Ihnen der Kaffee auch nie cremig und fluffig genug sein kann, dann müssen Sie Whipped Coffee unbedingt einmal ausprobieren. Der Trend stammt aus Südkorea, dort heißt der Whipped Coffee allerdings Dalgona, und hat sich dank Instagram und TikTok weltweit zu einem Riesenerfolg gemausert. Der Whipped Coffee sieht zwar so aus, als ob er nur in einem hippen Café hergestellt werden könnte, lässt sich aber super einfach daheim selber machen. Bei diesem Getränk wird nicht die Milch, sondern der Kaffee aufgeschlagen und erst zum Schluss auf die Milch im Glas gegeben. Den „geschlagenen Kaffee“ trinkt man übrigens kalt, am besten schmeckt er, wenn man Eiswürfel hinzufügt.

Rezept für Whipped Coffee

Alles, was Sie für das Trend-Getränk brauchen ist:

  • Milch
  • Instant-Kaffee
  • Zucker
  • Wasser

Außerdem noch einen Mixer oder alternativ einen Schneebesen und eine Schüssel zum Mixen.

Für eine Portion Dalgona Coffee geben Sie 2 TL Instant-Kaffee sowie 2 EL Zucker und 2 EL Wasser in eine Schüssel und vermischen alles mit einem Handmixer bis eine fluffige Creme entsteht. Anschließend Eiswürfel in ein Glas tun und dieses etwa halbvoll mit Milch füllen. Darauf den geschlagenen Kaffee geben und fertig ist der köstliche Foodtrend. Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren!

Tipp: Statt Milch können Sie auch Mandelmilch verwenden. 

Auch interessant:
Milchersatz - Die besten Alternativen zu Kuhmilch
Rezept Kaffee-Mandelsplitter-Parfait

Datum: 19.04.2020

Autor: Ilka-Marie Hagenbücher