Machen Sie das Beste aus Ihrem wöchentlichen Einkauf: Tipps zur effizienten Lebensmittellagerung

Machen Sie das Beste aus Ihrem wöchentlichen Einkauf: Tipps zur effizienten Lebensmittellagerung

Einkaufen ist für viele Menschen kein Spaß, sondern eher eine Belastung. Dies gilt vor allem für den Kauf von Lebensmitteln und anderen Dingen, die im Haushalt dringend benötigt werden. In vielen Haushalten hat sich der wöchentliche Einkauf etabliert. Der Vorteil liegt darin, dass Sie weniger Zeit aufwenden, als wenn Sie jeden zweiten oder dritten Tag fahren. Jedoch müssen Sie frische Lebensmittel gut lagern, dass diese auch eine Woche haltbar bleiben. Mit einigen Expertentipps kann Ihnen das gelingen.

In Aufbewahrungsdosen halten sich Lebensmittel frisch

Lebensmittel auf Vorrat kaufen - so behalten Sie die Übersicht

Der Alltag vieler Menschen ist stressiger als noch vor einigen Jahren. Lange Wege zur Arbeit, hohe Anforderungen im Job und die Verbindung von Familie und Beruf sind eine große Herausforderung. Hinzu kommt die Haushaltsführung. Diese lässt sich vereinfachen, wenn Sie nur einmal in der Woche einkaufen. Dann gilt es jedoch vor allem bei größeren Haushalten, den Überblick zu behalten und darauf zu achten, dass die Lebensmittel nicht verderben. Mit der Vorrats App wissen Sie sofort, welche Lebensmittel Sie noch im Haus haben. Sie optimieren den Einkauf und somit auch die Kosten für die Beschaffung der Lebensmittel.

Die Lagerung der Lebensmittel optimieren

Neben dem Überblick, den Sie über den Vorrat Ihrer Lebensmittel behalten sollten, ist es wichtig, für eine optimale Lagerung zu sorgen. Wenn die Lebensmittel kühl und dunkel aufbewahrt werden, bleiben Sie länger frisch.

Mit diesen Tipps können Sie die Lagerung der Lebensmittel optimieren:

  • Nutzen Sie einen Kühlschrank mit verschiedenen Kühlzonen

  • Kaufen Sie Lebensmittel mit langer Haltbarkeit (häufig weiter hinten im Regal)

  • Frieren Sie verderbliche Lebensmittel nach Möglichkeit frisch ein

  • Achten Sie bei Kartoffeln und Gemüse auf eine kühle und dunkle Lagerung

  • Kochen Sie vor

Vorkochen spart Zeit und verlängert die Haltbarkeit von Lebensmitteln

Lebensmittel, die gekocht werden, halten deutlich länger als frische Lebensmittel. Vielleicht können Sie nach dem Einkauf einige Zeit in der Küche einplanen, um die Lebensmittel für die Woche zuzubereiten. Wenn Sie den Einkauf mit dem Kochen verbinden, sind die Lebensmittel besonders frisch. Sie haben die Möglichkeit, die gekochten Speisen kühl zu lagern oder diese einzufrieren. Eine Alternative sind Beutel und Dosen, die Sie mit einem speziellen System luftdicht verschließen. In diesem Vakuum können die Lebensmittel bis zu einer Woche frisch bleiben. Diese Idee eignet sich im Übrigen auch sehr gut für Gemüse und vor allem für einige Obstsorten, die sehr schnell verderben.

Rezepte für die Vorbereitung des wöchentlichen Essensplans

Es gibteine riesige Auswahl an Rezepten, die sich sehr gut zum Vorkochen eignen. Dabei handelt es sich vor allem um Lebensmittel, die aufgewärmt gut schmecken oder sogar noch an Geschmack gewinnen. Bei der Suche nach dem richtigen Essen, können Plattformen wie Pinterest auch eine große Hilfe sein. Mit wöchentlich neuen Ideen bleibt das Vorkochen abwechslungsreich und es ist immer eine gesunde Mahlzeit verfügbar.

Haltbarkeit der Lebensmittel verlängern - ein Fazit

Es ist möglich, einen wöchentlichen Einkauf mit frischen Lebensmitteln zu planen und diese dann zu Hause zu lagern. Nutzen Sie kühle und dunkle Bereiche von Haus oder Wohnung, aber auch Ihren Kühlschrank und das Gefrierfach. Wenn Sie bereits beim Einkauf auf ein langes Haltbarkeitsdatum achten, kommen Sie in der Regel mit einem wöchentlichen Einkauf auch dann zurecht, wenn Sie gern frische Lebensmittel essen.

Lade weitere Inhalte ...