Indirektes Grillen: So machen es die Profis

Schonend garen für mehr Genuss

Der Vorteil bei dieser Technik: Nur ein Teil des Grills ist mit Kohle bedeckt – so wirkt die Hitze in abgeschwächter Form, Fleisch und Gemüse werden schonend gegart. Nichts verbrennt, wird zäh oder trocknet aus. Genuss pur!

Indirektes Grillen – so klappt's auch mit Ihrem Grillgut!

Die Deutschen lieben Grillen - kein Wunder, denn so ein saftiges Stück Fleisch oder Fisch oder eine würzige Wurst sind auch etwas Leckeres. Aber auch vegetarische Varianten sind beliebt, es muss also nicht immer Fleisch sein. Doch manches Grillgut ist empfindlich oder braucht auch nicht die volle Hitze. Indirektes Grillen ist daher das Zauberwort für eine sanftere Methode, die viel Geschmack verspricht und etwas vitaminschonender ist. Wir zeigen, wie für Profis perfektes Grillen aussieht: 

Der Kohle-Ring

Das Grillgut wird hierbei ringförmig von der Kohle umschlossen. Diese Methode eignet sich besonders gut, um wenige große Fleischstücke in der Mitte des Rostes über einen längeren Zeitraum zu garen, zum Beispiel dicke Burger-Pattys oder Steaks. 

Das Glut-Auge

Ideal, wenn viele kleinere Speisen gleichzeitig auf dem Grill und dort schonend durchgegart werden sollen, zum Beispiel Filetstücke, gefüllte Champignons oder Kartoffeln. Dabei wird aus der Kohle ein Glutzentrum in der Mitte aufgebaut und das Grillgut drum herum platziert. 

Seitliches Garen 

Würstchen, Spieße oder vielleicht auch mal einen ganzen Fisch am Start? Dann ist seitliches Garen die erste Wahl: Hier wird die gesamte Glut auf einer Seite des Grills angeordnet, sodass auf der anderen Seite genügend Platz ist für längliches Grillgut.

Welches Fleisch muss wie lange garen?

  • Spareribs ca. 90 Minuten bei 76 bis 80 Grad
  • Ganzes Hähnchen ca. 60 bis 90 Minuten bei 80 bis 84 Grad
  • Roastbeef ca. 60 bis 90 Minuten bei 80 bis 84 Grad bei 55 bis 57 Grad (medium)
  • Krustenbraten (Schinken oder Schulter) ca. 120 bis 180 Minuten bei 72 bis 76 Grad

Leckere Rezept für den perfekten Grillspaß

Fisch & Fleisch

Edle Fischspieße mit Kartoffelsalat
Würstchenspieße an Kartoffelsalat
Hähnchenoberkeule mit Avocado und Limetten-Pinienkernpesto
Mehr leckere Rezepte!

Beilagen zum Grillen und Salate

Mediterraner Bulgursalat mit getrockneten Tomaten
Greek-Style Bowl mit Hähnchenbrust, Oliven und Feta
Kohlenhydrat- und fettarm: Gemüsechips-Rezepte ohne Frittieren

Frische Sommer-Kuchen

Rhabarber-Tarte mit Vanilleduft & Himbeeren
Erdbeer-Käsekuchen ohne Boden
Blueberry Muffins mit Mandelstreuseln
Mehr leckere Backrezepte!

 

Themen