Trend-Frühstück: Warum „Overnight Oats“ so gesund sind

Der gesündeste Start in den Tag

Keine Zeit für die wichtigste Mahlzeit des Tages? Diese Ausrede gilt nicht mehr. Denn ab sofort bereiten Sie die schon abends in Ruhe vor – und löffeln sie morgens zur not auch unterwegs in Bus und Bahn oder auf der Arbeit. „Overnight Oats“ nennt sich das Trend-Frühstück, das sich nicht nur schnell und einfach zubereiten lässt, sondern auch noch wichtige Vitamine und Nährstoffe für einen guten Start in den Tag liefert. Das Rezept für das wohl gesündeste Frühstück, verraten wir Ihnen hier.

Wertvolle Haferflocken: Oats heißt Hafer und sind die Basis der Overnight Oats. Die Flocken stecken voller Ballast-, nähr- und Vitalstoffe. Die kurbeln den Darm an und halten lange satt. Perfekt also für die wichtigste Mahlzeit des Tages. 

Rezept für Overnight Oats 

Schnell gemacht: 5 EL Haferflocken mit 120 ml Flüssigkeit (Milch, Saft, Jogurt) in ein Einmachglas geben. Nach Wunsch Honig, Nüsse, Chiasamen, Gewürze oder Kerne hinzufügen. Über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Frische Früchte abends oder morgens dazuschnippeln.