Omega-3-Fettsäuren: Wie sie wirken und wofür sie wichtig sind

Wirklich ein Wundermittel?

Omega-3-Fettsäuren halten die Adern geschmeidig, senken den Cholesterinspiegel und beugen so einem Herzinfarkt vor. Außerdem sollen sie vor Krebs schützen. Der Körper braucht sie für den Aufbau und die Reparatur von Zellen. Wir klären auf über die Wirkung von Omega-3-Fettsäuren und wofür wir sie brauchen.

Sie sind enthalten in fettem Fisch wie Sardinen, Heringen, Lachs und Makrelen, außerdem in Speiseölen, Nüssen und Mandeln. Allerdings kann der menschliche Organismus die pflanzlichen Omega-3-Fettsäuren nicht so gut verwerten, deshalb leiden besonders Vegetarier und Veganer manchmal unter einem Mangel.

Neue Studie über Fischölkapseln

Viele Menschen nehmen Fischölkapseln ein, die Omega-3-Säuren enthalten, um einen Mangel auszugleichen oder um einem Herzinfarkt und Krebs vorzubeugen. Jetzt hat eine englische Studie der Uni Oxford ergeben, dass diese Fischöl-Omega-3-Kapseln weitgehend nutzlos sind. Auch die Verbraucherzentrale schreibt auf ihrer Internetseite, dass Fischölkapseln weder Herzinfarkt noch Schlaganfall vorbeugen.

Widersprüchliche Studienlage 

Es ist kompliziert: Einzelne Studien zeigten zum Beispiel, dass ein Omega-3-Joghurt-Drink den Abbau der Gedächtnisleistungen bei Alzheimer bremst. Und eine große amerikanische Studie ergab, dass Menschen mit hohen Omega-3-Werten im Blut ein vermindertes Risiko haben, an Arteriosklerose zu erkranken. Erwiesen ist außerdem, dass die Omega-Säuren für Säuglinge wichtig sind, damit das Gehirn und die Sehkraft richtig ausgebildet werden können.

Fazit 

Bei seiner Ernährung sollte man auf eine ausreichende Zufuhr dieser essentiellen Fettsäuren achten. Also immer mal wieder eine Handvoll Nüsse essen, Raps- oder Leinöl über den Salat geben, und manchmal einen frischen Fisch auf den Tisch bringen. Wer das beherzigt, braucht keine zusätzlichen Omega-3-Fettsäuren, sagen die medizinischen Wissenschaftler.

Das könnte Sie auch interessieren:

Gesunde Ernährung: 10 Fakten, die Sie kennen sollten
Wir Frauen brauchen Eisen: Die richtige Ernährung
Gesättigte und ungesättigte Fette: Was ist wirklich gesund?
Mit gesunder Ernährung und Bewegung das Herz stärken
So wichtig ist Magnesium für unseren Körper
Leinöl: Warum es so wertvoll für unsere Gesundheit ist