Kopfschmerzen: Wenn der Presslufthammer im Kopf dröhnt

Die besten Tipps für schnelle Hilfe

Kopfschmerzen beinträchtigen den gesamten Alltag - Tipps und Tricks

Sie braucht kein Mensch, sind aber ein alltägliches Übel: Fast 85 Prozent aller Frauen leiden regelmäßig unter einem dröhnenden Schädel. Woher der Kopfschmerz kommt und wie Sie ihm am besten beikommen – auf idee für mich finden Sie die Antworten!

 

Kopfschmerzen: Ursachen und Formen

Mehr als 240 verschieden Kopfschmerzarten sind der Weltgesundheitsorganisation WHO bekannt. Und weil Kopfschmerzen eine Vielzahl von Ursachen haben können, ist sowohl die Erforschung als auch die Behandlung eine schwierige Angelegenheit. Rund 90 Prozent aller Kopfschmerzen lassen sich unter Spannungskopfschmerzen und Migräne einordnen, wobei Spannungskopfschmerzen deutlich häufiger auftreten. Letztere sind drückende Schmerzen, die aber nicht pulsieren. In der Regel sind beide Kopfhälften betroffen, der Schmerz ist von leichter bis mittlerer Stärke. Bei der Migräne hingegen tritt der Schmerz anfallartig auf, ist meist einseitig und pulsierend. Migräne ist ein periodisch wiederkehrender Kopfschmerz, der oft mit Übelkeit und Erbrechen einhergeht. Betroffene sind äußerst empfindlich gegenüber Licht und Lärm. 20 Prozent der Frauen mittleren Alters in Deutschland werden regelmäßig von Migräne heimgesucht.

Obwohl die Schmerzen im Kopf auftreten, liegen die Ursachen oft in ganz anderen Regionen des Körpers. So lassen sich Spannungskopfschmerzen häufig auf eine schlechte Körperhaltung zurückführen. Weitere Auslöser können Hormonschwankungen, Flüssigkeitsmangel oder Stress sein. Die genauen Ursachen der Migräne sind dagegen nicht bekannt. Sicher scheint, dass bei einem Migräneanfall einige Nervennetze übermäßig stark erregt sind und es zu einer Störung der Botenstoffe im Gehirn kommt.

Kopfschmerzen: Was tun, damit Besserung eintritt?

Wer öfter unter Kopfschmerzen leidet, sollte unbedingt einen Arzt aufsuchen! Bei gelegentlichem Auftreten reicht ein freiverkäufliches Medikament – oder ein bewährtes Hausmittelchen wie beispielsweise Lavendel. idee für mich sagt Ihnen, wie Sie Kopfschmerzen mit Homöopathie beikommen und wie Sie mit einer Wellness-Massage den Schmerz abstellen können. Denn, wie schon gesagt: Kopfschmerzen braucht kein Mensch…

Schmerzen lindern mit Akupunktur: Wann kommt die Methode zum Einsatz?

Immer mehr Ärzte schwören bei Schmerzen auf die jahrtausendealte Kunst der Akupunktur. Wann die Methode zum Einsatz kommt, erklärt unser Experte.
 

 3 Lebensmittel, die gegen Kopfschmerzen helfen 

Auch die Ernährung kann sich darauf auswirken, ob wir Kopfschmerzen bekommen oder nicht. Diese 3 Lebensmittel sollen gegen die Schmerzen helfen.

Das neue Jahr ohne Kater beginnen: Die 10 besten Tricks

Prost, Neujahr! Gesünder leben, mehr Sport treiben, ein paar Kilos abnehmen… Die Liste unserer guten Vorsätze für das neue Jahr ist lang.

Kopfschmerzen? Diese Sätze hassen Menschen mit Migräne!

Der Kopf hämmert wie verrückt, die Übelkeit ist kaum zu unterdrücken, der Schwindel zwingt einen in die Knie.

Chronische Migräne: „Die Hölle in meinem Kopf“

Die Lehrerin hat so schlimme Anfälle, dass sie sich kaum mehr bewegen kann. Ein normales Leben ist nicht mehr möglich. Doch dann geht sie einen ungewöhnlichen Weg …

Eisenmangel – wenn Kopfschmerzen und Müdigkeit Sie plagen

Eisenmangel scheint schon fast zu den Volkskrankheiten zu gehören.

Volkskrankheit Nr. 1: Was tun bei Kopfschmerzen?

Das kennt wirklich jeder: Kopfschmerzen, den dumpf-ziehenden Schmerz in der Stirn, im Nacken oder auch an den Schläfen.

Was tun, wenn das Wetter Kopfschmerzen verursacht?

Wetterumschwünge, Regen, Sonne, steigende Temperaturen, am nächsten Tag wieder deutlich kühler — das Wetter kann uns ganz schön zu schaffen machen.

Wetterfühligkeit: Woher sie kommt und was hilft

Kopfschmerzen? Schmerzende Knochen? Das liegt bestimmt am Wetter! Während die einen Wetterfühligkeit als Pseudokrankheit einordnen, leiden Betroffene wirklich.

Volkskrankheit Kopfschmerzen: Was hilft und woher sie kommen

Mehr als 70 Prozent der Deutschen leiden ab und zu darunter - und immer mehr Menschen sind betroffen von

Kopfschmerzen: Was hilft gegen den lästigen Schmerz?

Kopfschmerzen, was hilft? Viele von uns behandeln das lästige Gefühl falsch.

Migräne-Impfung: Endlich Hilfe für Betroffene?

Es hämmert und pocht, jeder Schritt macht den Kopfschmerz noch schlimmer, dazu kommen Übelkeit und Erbrechen, Geräusch- und Lichtempfindlichkeit – rund acht Millionen Menschen in Deutschland leiden

Regelmäßige Kopfschmerzen: Frauen leiden häufiger

Kopfschmerzen können einem das Leben ganz schön schwer machen. Die schlechte Nachricht: Kopfschmerzen sind Frauensache! Tatsächlich. Das fand jetzt eine britische Behörde heraus.

So gut wie Tabletten: Pfefferminzöl gegen Kopfschmerzen

Mehr als die Hälfte der Deutschen leidet unter wiederkehrenden Kopfschmerzen, häufig handelt sich dabei um Spannungskopfschmerzen.

Anzeige

Faktencheck Grippe: Wussten Sie schon, dass …

Fieber, starker Husten, Muskel- und/oder Kopfschmerzen sind typische Symptome einer echten Grippe. Als wirksamste Prävention gilt die Impfung.

Anzeige

Experteninterview: „Grippe-Impfung: Vier schützen breiter als Drei!“

Mit der kalten Jahreszeit beginnt wieder zuverlässig die Grippesaison. Hohes Fieber, Halsschmerzen, Husten, Kopf- oder Gliederschmerzen sind nur einige der Symptome einer Grippe.

Aufs Älterwerden freuen: Was mit den Jahren besser wird

Das Alter ist eine Zeit, die keiner herbeisehnt.

7 typische Büro-Krankheiten: So schützen Sie sich

Wer am PC arbeitet, hat es gut. Man ist den ganzen Tag drinnen, Wind und Regen können einem nichts anhaben.

Schmerzfrei in 5 Minuten: 7 schnelle Tipps gegen Schmerzen

Aus heiterem Himmel ist er da, der Schmerz. Plötzlich sticht es im Kopf, im Nacken zieht es unangenehm, oder ein Zahn schmerzt fürchterlich. Was Sie sofort dagegen tun können:

Schon wieder Kopfweh!

Es beginnt ganz zaghaft. Doch dann wird das Pochen immer stärker und stärker. „Warum hab’ ich denn jetzt schon wieder Kopfweh?“, fragt sich Ellen T.