Meer der Mutlosigkeit – Alles zum Thema Depression

Wenn das Leben nicht mehr lebenswert erscheint

Depression ist die neue Volkskrankheit

Und dann ist da kein Ausweg mehr aus der Traurigkeit. Antriebs-, Schlaf- und Appetitlosigkeit machen das Leben zur Qual… Depressionen sind weiter verbreitet als lange angenommen, haben sich zur regelrechten Volkskrankheit entwickelt: Circa vier Millionen Menschen leiden in Deutschland unter einer Form der Depression, das sind rund fünf Prozent der Bevölkerung. idee für mich beantwortet die wichtigsten Fragen zu der Krankheit.

Zu den psychischen Beschwerden kommen physische

Fast jeder Mensch kennt Phasen, in denen er sich traurig oder mutlos fühlt. Bei den meisten gehen diese leichten depressiven Episoden vorüber. Wenn ein solcher Zustand allerdings 14 Tage oder länger anhält, besteht die Gefahr einer Depression – und die erfordert unbedingt ärztliche Hilfe. Alleine droht man im Meer der Mutlosigkeit unterzugehen: Nichts bereitet Freude, alles ist eine Belastung. Oft kommen zu den psychischen Beschwerden auch physische, wie Kopf- oder Rückenschmerzen, die eine korrekte Diagnose noch zusätzlich erschweren.

Depression: Definition und Formen

Folgende Definition beschreibt eine Depression: Sie ist eine psychische Erkrankung, die sich als affektive Störung zeigt. Das heißt, die Betroffenen leiden unter starken Stimmungs- und Antriebsschwankungen. Typische Symptome sind Freudlosigkeit, fehlender Antrieb und Verlust des Interesses an Aktivitäten. Es wird in verschiedene Arten der Depression unterschieden: Eine melancholische Depression etwa äußert sich durch eine emotionale Leere, während eine saisonale Depression zu bestimmten Jahreszeiten auftritt. Frauen können außerdem an einer postnatalen Depression leiden, im Volksmund Wochenbettdepression genannt.

Insgesamt sind mehr Frauen als Männer betroffen – das liegt einerseits daran, dass sie empfindsamer sind als Männer. Andererseits sprechen sie beim Arzt eher mögliche Symptome einer Depression an und erhalten so die Diagnose. Männer hingegen reden fast ausschließlich über körperliche Beschwerden, so bleibt der wahre Grund bei ihnen oft unerkannt.

Depression – was tun?

Bei idee für mich finden Sie alles Wichtige zum Thema Depression: Tipps, wie man damit umgeht, Therapieansätze, Ratschläge für Freunde und Familie und wie Yoga oder sogar Spaziergänge helfen können, das Leiden zu lindern.

 

 

Plötzliche Berufsunfähigkeit: Psychische Leiden auf dem Vormarsch

05.07.2019

Immer mehr Menschen geraten wegen einer psychischen Erkrankung in die Berufsunfähigkeit. Junge Frauen sind davon besonders betroffen.

Johanniskraut: Wirkung und Anwendung des Naturheilmittels

19.06.2019

Die Sonne scheint, und Ihre Laune ist trotzdem eher etwas düster? Dann brauchen Sie definitiv Johanniskraut.

Depressionen: Eine bestimmte Ernährung kann hilfreich sein

01.06.2019

In Deutschland leiden über drei Millionen Menschen an einer Depression.

Burnout-Symptome erkennen und handeln

14.11.2018

Die täglichen Aufgaben? Kaum zu schaffen. Die Stimmung? Mau und müde, dauermüde. Die Zukunftsaussichten: nicht so toll. Wenn alle Symptome für ein Burnout sprechen, dann ist es Zeit zu handeln.

Einer Depression vorbeugen: Was wir tun können, um bei Laune zu bleiben

01.10.2018

Depressionen sind eine Volkskrankheit, vor allem in der dunklen Jahreszeit hängen viele Menschen trüben Gedanken nach.

Mein Leben mit der Depression: Frauke über ihren langen Leidensweg

01.10.2018

Vor fünf Jahren beginnt Fraukes Welt, langsam immer dunkler zu werden und sie beginnt sich zu fragen: Wie erkennt man eine Depression? Monate später erhält sie die schockierende Diagnose Depre

Lebenskrise: Über Auslöser und wie man wieder nach vorne blickt!

26.09.2018

Eine Lebenskrise kann jeden Menschen treffen, unabhängig von Alter, Geschlecht, Familienstand oder Beruf.

Suchtgefahr bei Frauen: „Kann ich überhaupt noch ohne?“

27.07.2018

Vom häufigen Gebrauch bis zur Sucht ist es oftmals nur ein kleiner Schritt – drei Frauen erzählen von ihrem hohen Alkohol- und Tablettenkonsum sowie dem ständigen Blick aufs Handy.

Süchtig nach Anerkennung: Internet-Star Yavi und ihre erschütternde Geschichte

25.04.2018

Ihre Bilder zeigen eine heile Welt. Doch Yavis (31) Seele ist voller Narben. Der Drang nach Bewunderung kostete sie ihre Gesundheit und zerstörte fast ihr ganzes Leben.

Burnout Syndrom: Ist meine Müdigkeit schon eine Krankheit?

13.02.2018

Beim Burnout Syndrom ist die Stimmung stark gedrückt bis hin zu schweren Ängsten und Depr

Single über 40 – was, wenn keiner mehr kommt?

24.01.2018

Ihr Mann hat sie verlassen – Bettina ist nun Single über 40 und ihre Träume von einer gemeinsamen Zukunft sind geplatzt. So hatte sie sich das nicht vorgestellt, schon gar nicht in ihrem Alter.

Wie künstliches Licht auf uns wirkt

11.01.2018

Wohnungsbeleuchtung, Straßenlaternen oder Smartphone-Display – tagtäglich sind wir künstlichem Licht ausgesetzt.

Hilfe, Burnout: Wenn der Job die Seele auffrisst

07.11.2017

Völlig ausgebrannt: Meist gestehen sich von Burnout Betroffene erst sehr spät ein, dass sie am Ende sind. zum Glück gibt es Hilfe.

ADHS: Auch Erwachsene sind betroffen

30.05.2017

Lange wurde die Aufmerksamkeitsdefizit/Hyperaktivitätsstörung lediglich als Krankheit bei Kindern und Jugendlichen eingestuft. Heute ist klar: von ADHS können auch Erwachsene betroffen sein.

Depressionen vorbeugen: Das können Sie tun

13.04.2017

Sie ist eine der größten Volkskrankheiten: Depression. Ihre Auslöser sind vielfältig.

Weltgesundheitstag 2017 fokussiert Depressionen

07.04.2017

Immer mehr Menschen leiden an Depressionen — Grund genug, die lebensbedrohliche Erkrankungen zum Thema des Weltgesundheitstages 2017, der am heutigen 7. April gefeiert wird, zu machen.

Was ist das Fatigue-Syndrom?

04.04.2017

Fatigue ist französisch und bedeutet so viel wie „müde“ oder „erschöpft“. Und das steckt auch hinter dem Fatigue-Syndrom: Die Betroffenen sind extrem erschöpft und antriebslos.

Depressionen: Die Behandlung muss individuell abgestimmt werden

13.12.2016

Immer mehr Menschen sind von einer Depression betroffen – zum Glück ist das Leiden relativ gut behandelba

Leiden Sie auch an Herbstdepression?

23.11.2016

Seit die Uhr Ende Oktober zurückgedreht wurde, verlässt Susanne ihren Arbeitsplatz erst im Dunkeln. Als Kassiererin in einem Einkaufszentrum sieht sie auch tagsüber selten die Sonne.

Depression: Wenn die Symptome im Winter auftreten

28.10.2016

Die dunklen Winterwochen schlagen vielen aufs Gemüt. Je kürzer die Tage, desto tiefer sinkt die Stimmung vieler Menschen.